Es befinden sich momentan keine Produkte im Warenkorb.
Fendt Saphier SKM 650

Unser neues Zuhause auf Rädern: Der Fendt Saphir 650 SKM

Seit Dezember 2018 leben, arbeiten und reisen wir nun als Familie mit zwei Kindern im Wohnwagen, einem FENDT Saphir 650 SKM, auf Entdeckungstour quer durch Europa. Und damit du dir besser vorstellen kannst, wie das so ist, in einem Caravan zu leben, und wie der 2019er 650 SKM von innen ausschaut, gibt es in diesem Blogpost ein paar Einblicke in unser neues Zuhause.

*Dieser Beitrag enthält Werbung

Heute gibt es mal wieder ein paar ganz private Einblicke in unser Schlafzimmer. Nur diesmal nicht mit selbst gebauten Familienbett, das wir in der Heimat zurücklassen mussten, sondern in unserem neuen Zuhause auf Rädern. Ich zeige dir, wie unser Wohnwagen von innen aussieht, warum wir uns für einen FENDT und keinen anderen Hersteller entschieden haben und welchen Grundriss mit welcher Ausstattung wir gewählt haben.

Der Fendt Saphir 650 SKM – Womit zieht man so einen großen Wohnwagen?

Wir sind mit einem Fendt Caravan Saphir 650 SKM unterwegs. Er hat eine Gesamtlänge von 8,64 Metern, ist 2,50 Meter breit und wiegt leer, mit unserer Ausstattung, um die 2000kg. Voll beladen sind in unserer Konfiguration (mit maximaler Auflastung) bis zu 500kg Zuladung möglich, sodass wir auf ein Gesamtgewicht von 2500kg kommen, welches wir auch voll ausnutzen. Mit Zugfahrzeug (einem VW Touareg) kommen wir so mal eben auf eine Gespannlänge von 14 Metern und ein Gespanngewicht von 5,3t. Trotz der beachtlichen Maße fährt sich das Gespann aber erstaunlich leicht und wendig, sodass wir bis jetzt damit problemlos überall durch gekommen sind. Bis auf die eine zugeparkte spanische Gasse, in die wir auf der Suche nach einem Supermarkt wegen akutem Verlangen nach etwas Süßen, gefahren sind. Aber da hat uns zum Glück der eingebaute Mover gerettet.

Eigentlich wollten wir diese Tour ja unbedingt mit einem Bus als Zugfahrzeug starten. Warum wir uns dann ein Dickschiff wie den VW Touareg als Zugfahrzeug ausgesucht haben? Ganz einfach: Weil es nach der Umsetzung der neuen Abgasnormen einfach keine „normalen“ Fahrzeuge mehr gibt, die noch in der Lage sind einen 2,5t Hänger zu ziehen. Und heute, nachdem wir die ersten 3000km mit unserem Gespann unterwegs waren, bin ich auch froh, dass wir uns dazu durchgerungen haben. Die meisten anderen Fahrzeuge hätten mit Sicherheit an einigen Bergpässen und Steigungen, welche wir schon hinter uns haben, schlapp gemacht.

Fendt Saphier SKM 650

Grundriss und Ausstattung des Fendt Saphir 650 SKM – Modell 2019

Unser Caravan verfügt über bis zu 7 Schlafplätze: Ein Doppelbett im Bug, ein Doppelstockbett im Heck, sowie zwei Sitzgruppen, die bei Bedarf zu Betten umgebaut werden können. Wir haben eine Küche mit Waschbecken, einem 3-Flammen Gasherd und einem riesigen Kühlschrank mit Gefrierfach. Bad und Toilette sind bei diesem Grundriss getrennt. So ist auf der Toilette deutlich mehr Platz, weil kein Waschbecken im Weg ist, man kommt man sich nicht in die Quere und die Toilette kann auch als Dusche (Sonderausstattung) genutzt werden. Der Duschschlauch kann aber auch durch das Fenster nach draußen mitgenommen werden. So kann man im Sommer wunderbar draußen duschen und muss hinterher nicht das Bad trocken wischen. In der Grundausstattung ist dieses Model ab 26.390,00 € erhältlich, mit unserer Sonderausstattung kostet der 650 SKM knapp 35.000 €. So viel zu den Grunddaten. Im folgenden Grundriss kannst du dir auch gut ein Bild von unserer Raumaufteilung machen.

Grundriss Fent Saphir 650 SKM
Grundriss

Dank der Gesamtbreite von 2,50m bietet der Saphir 650 SKM ein erstaunlich angenehmes Raumgefühl und ist überraschend „weitläufig“, fast riesig für einen Caravan.  Die Bereiche rechts und links des „Wohnbereiches“ können jeweils durch einen Falttür abgetrennt werden und neben der Mittelsitzgruppe gibt es auch noch einen kleinen „Schreibtisch, an dem man, auf dem Bett sitzend, gut arbeiten kann. Unter der Sitzgruppe befindet sich, neben jeder Menge Stauraum, auch noch der Wassertank mit 50l Inhalt. Hiermit kommt man zu viert ungefähr einen Tag problemlos aus. Wer sehr sparsam beim Abwaschen ist, sicher auch etwas länger.

Sitzgruppe Fendt Saphir SKM 650
Sitzgruppe mit „Schreibtisch“ und Regal

Passt so ein ganzer Haushalt in einen Wohnwagen?

Durch die vielen Staufächer unter den Betten und Sitzgruppen, sowie die die beiden großen Kleiderschränke konnten wir alle Dinge gut verstauen. Einige Schränke sind teilweise sogar nur recht übersichtlich befüllt bzw. fast leer. Wo wir gleich beim Thema wären: Wir haben definitiv zu viel eingepackt und es kann noch einiges raus beim nächsten Zwischenstopp in Deutschland.

Regal über dem Doppelbett Fendt Saphir SKM 650
Regal über dem Doppelbett

Das Kinderzimmer

Die Sitzgruppe im Heck kann zu einer weiteren Liegefläche mit den Abmessungen 142 x 106 cm umgebaut werden. Allerdings haben wir den Tisch zu dieser Sitzecke gleich in unserer Lagerbox verstaut, da wir ihn nicht benötigen und für die Kinder dort so deutlich mehr Raum zum Spielen ist. Zwischen Sitzgruppe und Doppelstockbett befindet sich der Kleiderschrank der Kinder und über der Sitzgruppe noch einmal jede Menge Schränke.

Kindersitzgruppe Fendt Saphir SKM 650
Kindersitzgruppe im Heck

Die Etagenbetten haben jeweils eine Liegefläche von 80 x 190 cm und sind somit auch notfalls für einen Erwachsenen ausreichen groß. Zusammen mit Kind ist die Liegefläche aber dann doch etwas eng. Unter dem unteren Bett befindet sich ein großer Staukasten, in dem wir sämtliche Kinderspielsachen, Bücher und Spiele problemlos verstauen konnten und auch von Außen über eine Klappe (Sonderausstattung) problemlos erreichen können.

Fendt Saphier SKM 650

Ich habe alle Betten zusätzlich noch mit dicken Matrazenschonern* für kleine Unfälle ausgestattet. Das haben wir auch schon vorher in unserem Familienbett so gehandhabt und es hat sich auch im Wohnwagen bereits bewährt.  Jedes Kind hat außerdem am Bett noch einen eigenen. Beutel*, in dem ganz persönliche Dinge verstaut werden können.

Schlafzimmer und Bad

Auch unter dem Doppelbett befindet sich noch ein riesiger Staukasten, welcher sowohl vom Bett aus, wie auch von außen über eine Klappe, erreicht werden kann. Hier ist genug Platz für jede Menge Krempel, unsere Klappstühle, den Tisch, und natürlich meine Nähmaschine. Über dem Bett und in dem großen Kleiderschrank neben dem Kühlschrank hat unsere gesamten Kleidung ihren Platz gefunden.

Blick ins Schlafzimmer Fendt Saphir SKM 650
Blick ins Schlafzimmer

Das Badezimmer, welches vielmehr ein „Waschplatz“ ist befindet sich vor der Toilette und somit direkt neben dem Doppelbett und ist mit einem geräumigen Spiegelschrank und einer Menge Regalen ausgestattet. Rechts im Bild siehst du die Steuerung für die elektrische Heizung, den Hauptschalter für das 12V Bordnetz und die Anzeige der Batteriespannung unseres Autarkpakets (Sonderausstattung) in dem eine separate Batterie enthalten ist, mit der wir für bis zu 2 Tage Strom auch ohne eine externe Versorgung haben. Um noch mehr Stauraum zu gewinnen, habe ich uns noch ein paar passgenaue Utensilos für die Regale rechts und links vom Spiegel genäht. Hier würde ich mir persönlich einfach einen durchgehenden Spiegelschrank wünschen, da ich gerade im Bad offene Regale nicht so praktisch finde und sich diese auch während der Fahr selbst entleeren würden.

Waschplatz mit Spiegelschrank im Fendt Saphir SKM 650
Waschplatz mit Spiegelschrank

Für die Regalfächer unter dem Waschbecken habe ich auch noch 3 Aufbewahrungskörbe* besorgt, damit auch hier alles für die Fahrt sicher verstaut ist. Unsere Dusche haben wir bisher noch nicht genutzt. Ich kann mir das auf Grund der Enge, der vielen Feuchtigkeit und dem Duschvorgang auch eher nur im Sommer vorstellen, wenn alles schnell wieder trocknet. Um den „weißen“ Raum etwas wohnlicher zu gestalten habe ich noch einen Duschvorleger* gekauft. 

Fendt Saphier SKM 650

Mit diesen Accessoires machst du es wohnlich

Um unseren Caravan noch wohnlicher zu gestalten, habe ich natürlich noch einige Dinge angeschafft, die praktisch oder auch einfach notwendig sind. Hier findest du noch einmal eine kleine Übersicht der diesem Blogpost verlinkten Accessoires.

* Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Wohnwagen dekorieren

Warum es ein FENDT geworden ist

Da wir uns schon sehr lange mit dem Thema beschäftigt haben, wussten wir bereits von den verschiedenen Qualitätsproblemen und Macken der einzelnen Hersteller. Für uns war es aber wichtig, dass wir uns auf unserer Tour, fernab der Heimat, auf unseren Wohnwagen verlassen können und, wenn doch einmal etwas kaputt geht, einen zuverlässigen Ansprechpartner sowie ein gut ausgebautes Werkstattnetz haben. Fendt entwickelt und produziert seine Wohnwagen in Deutschland. Das tun zwar die meisten Hersteller, aber Fendt hat sich auf die Fahne geschrieben, als Premium Hersteller auch Premiumqualität zu liefern. Und so ist es auch. Klar. Auch ein Fendt hat einmal eine Macke, trotzdem sind es, laut unseren Recherchen und Gesprächen mit Wohnwagenbesitzern, deutlich weniger als bei einigen anderen Herstellern. Für uns war also recht schnell klar, das es ein Fendt werden soll.

Die Wahl des Modells war da schon deutlich schwerer, da wir eigentlich nach einem Grundriss mit Familienbett gesucht haben und die Doppelstockbetten eigentlich eher als Option an Bord nutzen wollten. Das hat leider nicht ganz geklappt, da bei Fendt, ebenso wie bei den meisten anderen Wohnwagenbauern, einfach keine Grundrisse mit Doppelstockbett und verbindbaren Einzelbetten zu bekommen war. Trotzdem erfüllt der 650 SKM ansonsten alle Wünsche und Anforderungen einer 4 köpfige Familie. Und wer weiß? Vielleicht können wir als neue Markenbotschafter ja Fendt Caravan noch davon überzeugen, den perfekten Familiencaravan zu entwerfen, mit dem auch Familienbettschläfer kompromisslos unterwegs sind.

Was möchtest du sonst noch über unser rollendes Zuhause erfahren? Schreib mir deine Frage einfach in die Kommentare.

Hier kannst du dir den Fendt Saphir 650 SKM auch noch einmalauf der Herstellerseite im Detail ansehen.

Fendt SKM 650

Wenn du auch meine nächsten Beiträge, Freebooks und neuen Schnittmuster nicht verpassen willst, trag dich einfach gleich hier unten als Blogabonnent ein und sichere dir deinen 20% Rabattgutschein für meine Ebooks. Du erhältst dann meine nächsten Beiträge und wichtige Neuigkeiten direkt per Mail. Du kannst mir natürlich auch ganz einfach auf Facebook oder Instagram folgen.

Bitte bewerte diesen Beitrag:

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, würden wir uns sehr über eine Bewertung freuen:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen bis jetzt.)
Loading...
Bei einer Bewertung speichern wir deine IP-Adresse um Missbrauch zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Julia

Julia

Julia ist die Gründerin von Textilsucht®, Mama von 2 Jungs, Onlinecoach, Bloggerin und seit 2014 nähverrückt und textilsüchtig. Sie liebt es zu reisen und hat Ende 2018 endlich Ihrem Traum in die Tat umgesetzt und lebt jetzt mit ihrem Mann Micha und ihren 2 Jungs in einem Wohnwagen.

Neue Blogposts:

Gibraltar
Reisen

Gibraltar – Völlig überteuert oder Sehenswert?

Der südlichste Punkt unsere Reise durch Spanien sollte der Grenzübergang zu Gibraltar sein. Ich habe vorher viel im Netzt gelesen und recherchiert ob sich ein Besuch in Gibraltar für wirklich lohnt. Letzen Endes haben wir uns dazu entschieden es einfach selbst auszuprobieren und uns unser eigenes Bild von der kleinen britischen Kolonie auf der iberischen Halbinsel zu machen.

Weiterlesen »
Tellerrock nähen
DIY

kostenlose Nähanleitung – Tellerrock nähen ohne Schnittmuster

Wusstest du eigentlich, dass man ganz viele Kleidungsstücke auch relativ einfach ohne Schnittmuster nähen kann? Ein Tellerrock ist zum Beispiel genau so ein Kleidungsstück. Du brauchst nur die Maße direkt auf den Stoff zeichnen, zuschneiden und losnähen. Wie genau du einen Tellerrock ohne Schnittmuster nähst, zeige ich dir in dieser kleinen Nähanleitung.

Weiterlesen »
Starke Frauen Camperstyle
Reisen

Starke Frauen Teil 6: Nele – mit ihrem Onlinemagazin CamperStyle

Mit dem Wohnwagen quer durch Europa reisen und einfach von überall aus arbeiten. Wir sind nicht die Einzigen, die sich diesen Traum leben. Auch Nele hat diesen Schritt gewagt und kurzerhand ihren Mann Jalil und Hundedame Zoe eingepackt. Gemeinsam ziehen sie jetzt im Wohnwagen als digitale Nomaden durch die Welt.

Weiterlesen »

Beteilige dich an der Unterhaltung

1 Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Ihr lieben Weltenbummler, das liest sich alles total spannend. Sehr gerne möchte ich mehr darüber erfahren und habe mich auch gleich für den Newsletter eingetragen. Ich wünsche euch allen weiterhin einen tollen Verlauf und alles Gute!

Send this to a friend