Meine neuen Schnittmuster Sweater Kuschelwarm und die Easy Day Bag sind online! Kuschelwarm ist ein vielseitiger Sweater, der in den unterschiedlichsten Varianten für Damen, Herren und Kinder genäht werden kann. Und passend dazu, die Easy Day Bag, ein fix genähter Rucksack für jeden Tag.

Read more “Aus meiner Herbstkollektion: Sweater und Rucksack”

Nähbücher gibt es inzwischen fast so viele wie Sand am Meer. Um von der Angebotsvielfalt nicht erschlagen zu werden, möchte ich dir heute meine liebsten Nähbücher vorstellen. Nicht jedes Nähbuch eignet sich zum Beispiel für Nähanfänger. Um aber alle wichtigen Basics zu erlernen benötigst du Anfangs ein Buch, dass dir vielleicht auch den ein oder anderen Grundbegriff nochmal genauer erklärt.

Read more “Nähen lernen: Meine liebsten Nähbücher”

Draußen ist es inzwischen schon richtig nass und kalt. Trotzdem, oder gerade deswegen, gibt es heute nochmal Bilder in kurzer Hose zu sehen. Ich hatte mir nämlich bereits im Sommer einen kuscheligen Sweater für kühle Abende genäht. Die Bilder waren mir irgendwie untergegangen aber ich möchte sie dir nicht vorenthalten, da der Stoff wirklich richtig schön und genau richtig für den Herbst ist.

Read more “Pullover aus Vintagesweat”

Bloggen ist einfach nur ein paar Bilder machen, fix einen Beitrag schreiben und ab in die Weiten des www?! Stimmt nicht ganz! Es gibt noch ein paar mehr Dinge zu beachten, wenn du mit deinem Nähblog erfolgreich werden willst und vielleicht irgendwann sogar davon leben möchtest. Gerade wenn du auf der Suche nach Kooperationen bist, brauchst du unbedingt ein Mediakit. Aber was ist das eigentlich?

Read more “Bloggen: Wofür du ein Mediakit brauchst und was du als Blogger wert bist”

Diesmal gibt es eine kleine Nähinspiration für eine Laptoptasche aus Filz und SnapPap. Diese beiden Materialien lassen sich einfach klasse miteinander kombinieren und die Idee gefiel mir so gut, dass ich auch gleich mal eine Nähanleitung mit fotografiert habe.

Read more “Nähanleitung: Notebookhülle nähen aus Filz und SnapPap”

Heute gibt es das versprochene Tutorial zum Einkräuseln mit der Nähmaschine oder Overlock. Anlass dafür war damals meine erste Gretelies-Tasche, bei der mich das Einkräuseln fast zu Verzweiflung gebracht hat – dabei ist es so einfach. Wie genau, zeige ich dir im Beitrag.

Read more “Nähschule: Einkräuseln mit der Nähmaschine oder Overlock”

Nach meinem neuen E-Bike von Diamant, war unsere nächste große Investition ein neues Kinderfahrrad für unseren Großen. Er sollte nämlich ein neues Fahrrad zum Geburtstag bekommen. Das alte Pucky war einfach zu schwer, zu kompliziert und hat auch von der Größe nie richtig gepasst. Ich war also schon länger auf der Suche nach einem neuen Fahrrad.

Read more “Kinderleicht Radfahren mit woom”

Kaum gibt es etwas Neues bei uns zu hause, muss ich gleich noch etwas passendes oder nützliches dazu nähen. Genau so ist es auch wieder bei meinem neuen E-Bike gewesen. Denn nach der selbst genähten Tasche für den Fahrradkorb musste ich mir unbedingt noch einen Bezug für meinen Sattel nähen, damit der Sattel auch bei Regen trocken bleibt.

Read more “Nähanleitung: Sattelbezug für’s Fahrrad nähen”

Während wir noch im Urlaub bei 35 Grad im Schatten geschwitzt haben, sind zu hause schon die ersten Pakete mit herbstlichen Stoffen zum Designnähen angekommen. Herbst war zu diesem Zeitpunkt zwar noch ganz weit weg für mich, aber bei dem Wetter hier zu hause hatte mich das ganz schnell wieder eingeholt.

Read more “Mein neuer Mantel und wie ich im kreativen Chaos den Überblick behalte”

Wir haben bereits einiges an Campingerfahrung. Als wir noch keine Kinder hatten sind wir immer mit dem Zelt los gezogen. Nachdem die Kinder geboren wurden haben wir eine Weile ausgesetzt, da beide als kleine Babys nicht gerne Auto gefahren sind und wir nur Urlaub an der Ostsee gemacht haben oder nach Mallorca geflogen sind. Und mal ehrlich, wer will schon in Deutschland campen? Ich kann mich an einige ziemlich verregnete Zelturlaube mit Schüsseln auf der Matratze erinnern.

Read more “Unser Italien-Roadtrip : 4 Wochen Leben im Bus”

Ich habe mir mal wieder ein neues Kleid genäht. Das ich überhaupt rein passe war reine Glückssache, da ich beim Zuschneiden aus Versehen zwei Größen kleiner zugeschnitten habe.

Bisher habe ich mir Lilla immer etwas weiter zugeschnitten, dann verlängert und ein Gummi in der Taille eingenäht. Dieses Kleid wollte ich aber einfach nur ganz gerade verlängern und etwas enger anliegen lassen. ETWAS enger aber nicht so eng. Aber zerstreut wie ich manchmal bin, habe ich den Stoff aus Versehen zwei Größen kleiner zugeschnitten.

Read more “Über falsche Selbsteinschätzung, eine kleine Erleuchtung und mein neues Kleid”

Ich hab mich bei der Stoffauswahl mal wieder völlig vertan. Schnitt und Stoff wollten einfach nicht zusammen passen. Damit der tolle Jersey von Alles für Selbermacher aber nicht einfach in der Tonne landet, musste ich ein wenig improvisieren.

Kennst du das auch? Du schneidest Stoff nach einem Schnittmuster zu und dann sieht es so kacke aus, dass du daraus etwas ganz anderes machen musst? So ging es mir bei diesem Shirt.

Read more “Was nicht passt, wird passend gemacht. Mein neues Kaktusshirt”

Heute möchte ich dir noch mein aktuelles Lieblings-Sommerkleid zeigen, welches ich in den letzten Wochen eigentlich ständig getragen habe. Genäht habe ich mir ein Kleid Federleicht aus ganz dünnem Viskosejersey. Feine und leicht fallende Stoffe sind ideal für diesen Schnitt und machen das Kleid auch bei wirklich heißen Temperaturen Federleicht und angenehm zu tragen.

Read more “Mein Lieblings-Sommerkleid Federleicht”

Send this to a friend