Die einfachste und schnellste Möglichkeit seinen Wohnwagen ein eigenes, ganz individuelles Design zu verpassen sind wahrscheinlich neue Gardinen. Wie du dir ganz leicht neue Gardinen oder Vorhänge für deinen Wohnwagen selber nähen kannst, zeige ich dir in dieser Nähanleitung.

Wer hier schon länger liest weiß, ich mag keine Dinge von der Stange und hab es gerne individuell und schön. So ging es mir auch mit unserem Wohnwagen. Das das nun unser Zuhause für die nächsten Monate ist, wollte ich auch hier alles etwas gemütlicher und persönlicher gestalten.

Die aktuellen Sapier Design aus 2019 in den verschiedenen Wohnwagen Modellen gefallen mir schon ganz gut. Bei uns ist alles relativ schlicht und in Grautönen gehalten. Trotzdem könnte gerade bei den Vorhängen etwas mehr Farbe oder Muster sein, für meinen Geschmack.

Nähen für den Wohnwagen: Gardinen nähen - Bild 1 - Textilsucht.de

Deshalb habe ich mir neue Vorhänge genäht. Zwar auch grau aber mit einem schönen Muster. Wie schnell und einfach das eigentlich geht zeige ich dir in dieser Anleitung.

Welche Stoffe eignen sich für Gardinen im Wohnwagen?

Möchtest du blickdichte oder abdunkelnde Übergardinen zu nähen, dann verwendest du am besten eine Dekobaumwolle. Diese Stoffe haben die optimalen Eigenschaften. Du kannst natürlich auch festeren Canvas verwenden, allerdings eignet sich dieser nicht so gut für zusammengeraffte Vorhänge. Für Glatte Vorhänge, wie in meinem Beispiel, ist das gut machbar.

Es gibt natürlich auch dicke und schwere Vorhangstoffe wie Chenille oder Samt. Diese sind aber gerade für den Wohnwagen, wo es auf das Gewicht ankommt eher ungeeignet. Für transparente Vorhänge verwendest du Organza und Voile. Diese Stoffe sind aus Kunstfasern und fallen sehr weich. Wenn du noch mehr über die verschiedenen Stoffarten und ihre Verwendung wissen möchtest, schau dir einfach auch diesen Beitrag hier noch mal an.

Nähen für den Wohnwagen: Gardinen nähen - Bild 2 - Textilsucht.de

Diese Materialien brauchst du um neue Gardinen für den Caravan zu nähen:

→ Nähbegriffe von A wie Absteppen bis Z wie Zuschnitt einfach erklärt mit leicht verständlichen Anleitungen findest du in meinem Nählexikon.

So werden die Gardinen genäht:

Schritt 1: Schneide dir zunächst den Stoff entsprechend den Maßen inklusive Nahtzugabe zu. In meinem Fall waren es ca. 60 cm x 75 cm.

→ Worauf du beim Zuschneiden von Stoffen unbedingt achten solltest, damit du den schönen Stoff nicht verschneidest, zeige ich dir in diesem Beitrag.

Nähen für den Wohnwagen: Gardinen nähen - Schritt 1 - Textilsucht.de
Schritt 1: Zuschneiden

Schritt 2: Jetzt geht es ans Bügeln. Schlage zunächst die langen Seiten rechts und links je 1 cm auf die linke Stoffseite ein. Ist dein Stoff sehr steif solltest du lieber 2 cm einschlagen damit die Kanten nicht noch steifer werden.

Nähen für den Wohnwagen: Gardinen nähen - Schritt 2 - Textilsucht.de
Schritt 2: Seiten umschlagen

Um dir das Abmessen zu erleichtern, kannst du ein Handmaß*  oder Bügellenial*  verwenden.

→ Wie wird ein Saum genäht und welchen verschiedenen Möglichkeiten zum Säumen gibt es? In diesem Beitrag aus meiner Nähschule erfährst du alles, was du über das Säumen wissen musst.

Nähen für den Wohnwagen: Gardinen nähen - Schritt 2 - Textilsucht.de

Schritt 3: Jetzt schlägst den Stoff ein zweites mal ein und bügelst. Anschließend steppst du die Kanten mit einem einfachen Geradstich ab.

→ Wofür hat deine Nähmaschine eigentlich so viele Sticharten? Hier erkläre ich dir die verschiedenen Stiche und wofür sie verwendet werden.

Nähen für den Wohnwagen: Gardinen nähen - Schritt 3 - Textilsucht.de
Schritt 3: absteppen

Schritt 4: An der unteren Kante gehst du genauso vor.

Nähen für den Wohnwagen: Gardinen nähen - Schritt 4 - Textilsucht.de
Schritt 4: untere Kante absteppen

Schritt 5: Die obere Kante schlägst du nur einmal ein und nähst gleichzeitig das Gardinenband*  auch wieder mit einem einfachen Geradstich fest.

→ In meinem Onlineshop findest du über 100 trendige Schnittmuster mit ausführlich bebilderten Nähanleitungen, mit denen du dir ganz leicht tolle Kleidung selber nähen kannst.

Nähen für den Wohnwagen: Gardinen nähen - Schritt 5 - Textilsucht.de
Schritt 5: Gardinenband einnähen und absteppen

Die Gardinen werden dann mit Hilfe der kleinen Häkchen an den Gardinengleiter*  in der Gardinenschiene befestigt. Wenn du lieber Vorhänge möchtest, die nicht glatt nach unten hängen, kannst du den Stoff auch doppelt so breit zuschneiden und ihn dann mit dem Gardinenband zusammen raffen.

Allerdings solltest du hier nicht zu feste Stoffe verwenden, da die Vorhänge sonst nicht schön fallen. Aus den Stoffresten nähst du dir in gleicher Weise einfach noch einen passenden Tischläufer oder schöne Platzdeckchen.

Nähen für den Wohnwagen: Gardinen nähen - Bild 3 - Textilsucht.de

Noch mehr Ideen für Selbstgenähtes rund um Wohnwagen und Camper findest du hier und in diesem Beitrag kannst du dir unseren Fendt Saphir 650 SKM noch einmal ganz genau anschauen.

Nähen für den Wohnwagen: Gardinen nähen - Bild 4 - Textilsucht.de

Mehr lesenswerte Beiträge rund um Nähen (lernen) findest du in meiner Nähschule

Du siehst also, smoken mit der Nähmaschine ist wirklich ganz einfach und mit ein wenig Übung gar kein Problem mehr. Möchtest du noch mehr Tipps und Trick rund ums Nähen lernen? Dann schau dir auch die weiteren Beiträge aus meiner Nähschule an. Hier zeige ich dir alles was du rund um das Thema Nähen wissen musst. Die passenden Schnittmuster zum ausprobieren findest du in meinem Onlineshop.

Nähen für den Wohnwagen: Gardinen nähen - PINTEREST IMAGE - Textilsucht.de

Mehr von mir findest du auf Facebook sowie InstagramFolge mir auch dort und teile meine Posts auch gerne auf Pinterest.

* Dieser Beitrag enthält evtl. gekennzeichnete Affiliate-Links zu Amazon. Für qualifizierte Verkäufer erhalten wir eine kleine Provision, mit der du unsere Arbeit unterstützt.

4 Kommentare zu „Nähen für Camper – neue Vorhänge im Wohnwagen“

  1. Hallo Julia,
    Die Vorhänge sehen toll aus!!
    Laufen sie auf zwei unterschiedlichen Schienen, damit man sie verschieben kann oder auf einer einzigen Schiene und werden einfach beim Aufziehen zusammengeschoben (also quasi zusammengerafft)?
    Vielen Dank schon für Deine Antwort und liebe Grüße, Susanne

  2. Margit Hansen

    Hallo Julia,
    deine Vorhänge sehen toll aus und auch deine Deko in euren neuen schönen Wohnwagen sind super schön.
    Ich möchte unseren Wohnwagen auch aufwerten und habe mich in deinen Vorhangstoff verliebt.
    Wo hast du ihn gekauft oder bestellt?
    Über eine Antwort würde ich mich riesig freuen.
    Viele Grüße
    Margit

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Mit dem Absenden deiner Anmeldung erklärst du dich einverstanden, dass deine Daten an meinen Maildienstleister Sendinblue zum Zwecke der Weiterverarbeitung übergeben und gemäß deren Datenschutzbedingungen gespeichert werden. Deine Daten werden NICHT an Dritte weiter gegeben. Du kannst dich jederzeit aus dem Newsletter abmelden. Mehr Informationen zu Sendinblue und wie mit deinen Daten verfahren wird, findest du in meiner Datenschutzerklärung
Send this to a friend