Es befinden sich momentan keine Produkte im Warenkorb.
Schnittmuster Tankini Lynnea

Beach Body – Mom Edition

Im Reinen mit sich selbst sein. Wer ist das schon wirklich? Immer frisch, strahlend, topfit, gepflegt und natürlich ewig jung – Frauen werden in unserer Gesellschaft mit einem strikten Schönheitsideal für ihren Körper unter enormen Druck gesetzt.

Ganze Industrien leben davon, Frauen zu suggerieren, sie müssten vollkommen unrealistische Schönheitsideale erreichen, um jemals in ihrem Leben Zufriedenheit zu erlangen und glücklich zu sein. Und auch bei Instagram wird oft ein Ideal vermittelt, was es so schlicht und ergreifend einfach nicht gibt.

Dabei ist es so essenziell wichtig, seinen Körper anzunehmen. Denn er ist die Grundlage für unser Sein. Es fällt auch mir nicht immer leicht aber das bin ich. So sehe ich aus. Mit all meinen Ecken und Kanten. Wir müssen endlich aufhören uns zu vergleichen und bewerten. Nur dann können wir Frieden schließen mit uns.

Hier kommt die ultimative Anleitung für den perfekten Beachbody in der Mom Edition:

1. Nimm deinen Körper,

2. näh dir einen passenden Tankini

3. und geh an den Strand!

Klingt einfach, ist auch aber trotzdem manchmal eben nicht.

Mein altes Ich gegen mein neues Ich

Früher wäre ich immer gern klein gewesen. Ich habe mir gewünscht, nicht aufzufallen durch meine Größe. Aber meistens stach ich zwischen den anderen Mädchen heraus.

In der Schule wurde ich gemobbt wegen meiner Figur („du Brett mit Warzen“). Meine Pausbacken und Zähne fand ich grauenvoll und lachen auf Fotos ging gar nicht.

Heute bekomme ich manchmal Komplimente wegen meinen langen Beinen und dem schönen Lächeln.

Selbstliebe oder falsche Ideale

Es gibt nur zwei Extreme: Entweder wir müssen unseren Körper kompromisslos lieben oder wir jagen einem völlig unrealistischem Schönheitsideal nach.

An manchen Tagen finde ich mich ganz okay und an anderen eben nicht. Ganz normal, oder? Ich würde mir wünschen, es gäbe da mehr Neutralität was dieses Thema angeht. Denn Körper sollten vor allem eins sein: gesund!

Heute mag ich mich eigentlich ganz gern. Und du?

Auf jeden Fall kann die passende Badekleidung ein ganzes Stück zu unserem Wohlbefinden beitragen. Generell finde ich, macht Kleidung eine Menge aus. Wenn ich ständig Hosen trage, die sehr eng sind und überall kneifen, werde ich den ganzen Tag an Extrakilos erinnert.

Trage ich hingegen lockere Kleidung, die nicht einengt, bekomme ich gleich ein ganz anderes Körpergefühl. Probier das doch einfach mal aus.

Mehr Selbstvertrauen mit einem selbstgenähten Tankini

Mit meinem Schnittmuster Lynnea kannst du dir deinen Bikini bzw. Tankini einfach selbst nähen. Das Schnittmuster umfasst die Größen XS bis XL und ist schnell und easy zu nähen.

Du brauchst keine Angst vor rutschigen Badestoffen haben, denn es ist wirklich ganz leicht. Hose und Oberteil sind im Vorderen Bereich abgefüttert für ein besseres Tragegefühl. Dafür kannst du entweder Badefutter oder einfach auch Lycra verwenden.

Und was Andere über dich denken, sollte dir eh vollkommen egal sein, denn Du musst mit dir zurecht kommen und niemand anderes. Love an peace!

Schnittmuster: Lynnea

Stoff: GradientSpring von Astrokatze

Schnittmuster Lynnea Tankini

Noch mehr interessante Beiträge, neue Freebooks und Schnittmuster? Dann trag dich gleich hier unten als Newsletterabonnent ein und sichere dir deinen 20% Rabattgutschein für meine Ebooks. Du kannst mir natürlich auch ganz einfach auf Facebook oder Instagram folgen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte bewerte diesen Beitrag:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Bewertung(en), durchschnittlich mit 5,00 von 5)
Loading...
Bei einer Bewertung speichern wir deine IP-Adresse um Missbrauch zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Julia

Julia

Julia ist die Gründerin von Textilsucht®, Mama von 2 Jungs, Onlinecoach, Bloggerin und seit 2014 nähverrückt und textilsüchtig. Sie liebt es zu reisen und hat Ende 2018 endlich Ihrem Traum in die Tat umgesetzt und lebt jetzt mit ihrem Mann Micha und ihren 2 Jungs in einem Wohnwagen.

Ähnliche Beiträge:

eigene Schnittmuster

Kuschelsweater für den Herbst nähen

Mein neues Schnittmuster Luzia kannst du nicht nur als bequemes Hoodiekleid nähen, sondern auch als klassischen Sweater. Wie das genau ausschaut zeige ich dir in diesem Beitrag.

Weiterlesen »
Klare Ansage!
Bist du auch genauso näh- und textilsüchtig wie ich? Oder suchst ein witziges Geschenk für die beste Nähfreundin?

Send this to a friend