Stellplatz finden

Mit Camper und Wohnwagen unterwegs den geeigneten Stellplatz finden

Immer wieder werden wir gefragt, wie wir eigentlich unsere Stellplätze finden. Aus diesem Grund habe ich dir hier einfach mal die besten Stellplatzführer und Apps zusammengestellt, mit denen du schnell und einfach deinen Lieblingscampingplatz finden kannst.

Wir sind nun seit knapp einem Jahr dauerhaft mit unserem Camper unterwegs. Wir haben in dieser Zeit ungefähr 20.000 Kilometer zurück gelegt und etliche Stellplätze angesteuert. Manchmal ist es total einfach einen schönen Platz zu finden und dann gibt es Tage, da sucht man bis es dunkel wird und steht am Ende irgendwo aber Hauptsache man steht.

Ja ja so ein Leben im Caravan sieht erst mal schön aus, bringt aber manchmal auch einige Herausforderungen mit sich. Gerade wenn man noch nie in einer Region war, ist es manchmal gar nicht so einfach einen schönen Stellplatz zu finden. Aber mit unseren Tipps gelingt es dir in Zukunft garantiert.

Stellplatz, Campingplatz oder Freistehen?

Zunächst einmal musst du dir überlegen, wie du überhaupt stehen möchtest. Je nachdem ob du mit einem Wohnwagen, Wohnmobil oder Van unterwegs bist, ergeben sich da ganz andere Möglichkeiten. Das man mit einem Wohnwagen auch Freistehen kann, haben wir ja bereits mehrfach bewiesen.

→ Hier findest du unseren Beitrag zum Thema Freistehen mit dem Wohnwagen.

Bist du mit einem Wohnmobil unterwegs, kannst du sogenannte Wohnmobilstellplätze nutzen. Wohnwagen sind auf diesen Plätzen leider, bis auf in Ausnahmefällen, nicht erlaubt. Meist handelt es sich hier um kleine Plätze mit gegenzeichneten Flächen und Strom zum Übernachten. Wirklich schön sind diese Plätze meistens nicht aber es gibt in der Regel eine Ver- und Entsorgungsmöglichkeit und man steht nicht allein.

* Für über diesen Affiliate Link zu Amazon getätigte Käufe erhalten wir eine Provision. Letzte Aktualisierung am 10.11.2019 um 09:14 Uhr / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Stellplatzsuche mit dem Campingführer aus Papier oder doch lieber mit der App auf dem Handy?

Aber wie findest du nun einen schönen Stellplatz? Früher ist man noch mit dem klassischen Campingführer aus Papier los gefahren. Wer das auch heute noch möchte, für den empfiehlt sich auf jeden Fall der Campingführer von ACSI, den wir hier schon einmal für dich getestet haben. Den Campingführer von ACSI gibt es in verschiedenen Varianten für verschiedene Länder oder eben auch für ganz Europa und du kannst mit der enthaltenen Rabattkarte gerade in der Nebensaison richtig Geld auf den teilnehmenden Campingplätzen sparen.

ADAC Stellplatzführer Deutschland/Europa 2019: Rund 6900 Stellplätze von ADAC Experten geprüft (ADAC Campingführer)
Landvergnügen 2020: Stellplatzführer

* Für über diesen Affiliate Link zu Amazon getätigte Käufe erhalten wir eine Provision. Letzte Aktualisierung am 9.11.2019 um 22:24 Uhr / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Heute geht das natürlich auch digital. Wobei uns tatsächlich auch schon einmal der gute alte Stellplatzführer die Nacht gerettet hat. Wir hatten beide nach der Überfahrt von einem Land ins nächste plötzlich kein mobiles Internet mehr und so konnten wir zwar mit dem Auto nach navigieren aber eben keinen Campingplatz raus suchen. Es lohnt sich also immer entweder genau vorher zu planen oder eben doch für den Notfall einen Stellplatzführer aus Papier dabei zu haben.

→ Landurlaub – Camping auf privaten Höfen – Wir habe es ausprobiert und lieben es.

Die besten Apps zur Stellplatzsuche

Im Normalfall nutzen wir aber verschiedene Apps wie die folgenden um uns schöne Plätze zu suchen. Und hiervon gibt es tatsächlich einige auch wirklich sehr gute. Zuerst wären da einmal die ganz klassischen Campingapps von ACSI und ADAC. Mit diesen findest du schnell und übersichtlich ganz klassische Camping- und Stellplätze und bieten zusätzlich auch noch ein eigenes Rabattprogramm, mit dem man einiges bei den Übernachtungskosten sparen kann.

Neben den beiden Platzhirschen gibt es aber auch noch weitere Anbieter wie camping.info, Caramaps und Campingradar von ProMobil. Diese bieten zwar kein eigenes Rabattsystem, dafür aber jede Menge Campingplätze und die dazugehörigen Infos und Bewertungen. Die Park4aNight App bietet das umfangreichste Angebot. Hier findest du wirklich alles. Vom normalen Campingplatz über Freistehplätze,  sowie Ver- und Entsorgungsmöglichkeiten ist hier alles zu finden. Google Maps wiederum eignet sich hervorragend um über die Satellitenansicht Freistehplätze zu suchen und die Umgebung zu erkunden.

Um dir hier ein wenig den Überblick zu geben, habe ich dir in der folgenden Tabelle die besten Stellplatz-Apps übersichtlich  zusammengestellt.

App, Preis, Link zum Download
Angebot und Besonderheiten
Google Maps

kostenlos

von Google für iOS und Android

  • Campingplätze
  • Stellplätze
  • Parkplätze
  • Rastplätze
  • Freistehplätze (über die Satellitenansicht suchen)
  • Einkaufen
  • Essen
  • u.v.m.
Park4night

kostenlos
Zusatzpakete ab 10 Euro

von Park4night für iOS, WIN10 und Android

  • Kostenloser Womo-Stellplatz
  • Kostenpflichtiger Womo-Stellplatz
  • Privater Womo-Stellplatz
  • Picknickplatz
  • Rastplatz
  • Ver- und Entsorgung ohne Parkmöglichkeit
  • Campingplatz
  • Zusätzliche Dienstleistungen
  • Empfang unter Privatpersonen
  • Auf dem Bauernhof (Bauernhof, Winzer …)
  • Off road (4×4)
  • Parkplatz Tag u.Nacht
  • Tagesparkplatz
  • Umgeben von Natur
ACSI Camping

ab 0,99 Euro (App + Länderpakete)
App, Campingführer und Campingcard als Paket ab € 27,50 Euro

von ACSI für iOS, WIN10 und Android

Teilnehmende Campingplätze bieten exklusive Rabatte für Campingcardbesitzer. Hier in diesem Beitrag stellen wir dir die Campingcard ACSI auch noch einmal genau vor.

  • Campingplätze
  • Stellplätze
ADAC Camping

8,99 Euro

vom ADAC für iOS und Android

  • Umfassende Platzbeschreibungen
  • Vielfältige Suchfunktionen
  • Favoritenfunktionen und Navigationsanbindung
  • Bis auf Kartenansicht komplett offline nutzbar
  • Integrierte digitale Rabattkarte ADAC Campcard
Stellplatzradar

kostenlos
Preise für die Plus-Version (Erweiterte Suchfilter, Favoritenfunktion, Offline-Karten, werbefreie Nutzung):
Monats-Abo: 0,99 EUR, 12 Monate: 4,99 Euro

von Promobil für iOS und Android.

  • Campingplätze
  • Stellplätze
Caramaps

kostenlos (In-App-Käufe möglich)

von caramaps für iOS und Android

  • Wohnmobilstellplätze
  • Campingplätze
  • auf natürlichem Gelände
  • Parkplätze
  • Autobahnrastplätze
  • Ver- und Entsorgung ohne Parkmöglichkeit
  • u.v.m.
camping.info

kostenlos

von camping.info für iOS und Android

  • Campingplätze
Camperstop

5,49 Euro pro Jahr
kostenlos bei Kauf eines Stellplatzführers*

von Camperstop für iOS und Android

  • (Wohnmobil)Stellplätze
  • Wohnmobilpark
  • Campingplätze
  • Übernachtungsplätze
  • Parkplätzen
CamperContact

kostenlos
Vollversion (Werbefrei, Offline-Nutzung, Umgebungssuche, Bewertungen schreiben) ab 5,49 Euro

von CamperContact für iOS und Android

  • Wohnmobilstellplätze

Stellplatz finden

Das solltest du auf gar keinen Fall tun!

Auch wenn du gerade nur auf der Durchreise zu deinem eigentlichem Urlaubsort bist und die Verlockung vielleicht groß ist Kosten zu sparen: Übernachte nie nie niemals auf einer Autobahnraststätte. Gerade die Autobahnen in Südfrankreich aber auch Spanien, Italien und in anderen Ländern sind bekannt für organisierte Kriminalität und Einbrüche.

Auch wenn die Fahrt bereits lang war, alle müde sind und du eigentlich nur noch schnell einen Schlafplatz finden möchtest, solltest du dir immer einen sicheren Stellplatz suchen. Entscheidest du dich fürs Freistehen, dann bitte weit weg von der Autobahn. Aber auch große Ballungszentren wie bspw. Barcelona sollte man weiträumig meiden. Hier wartet man nur auf unachtsame Camper und fackelt auch nicht lang, wenn es um die Besitzübertragung deiner Werte geht.

Grundsätzlich gilt die Regel: je einsamer und verlassener du stehst, um so sicherer bist du. Und nur weil auf einem Parkplatz bereits andere Camper stehen, heißt das noch lange nicht, dass du hier sicher übernachten kannst. Auch eine Ansammlung von mehreren Campern ist natürlich ein gefundenes Fressen für Diebesbanden.

Ich möchte dir damit keine Angst machen und wir haben so etwas bisher auch noch nicht erlebt aber dennoch ist hier Vorsicht besser als Nachsicht. Bei uns gilt außerdem die Regel: wenn einer ein ungutes Gefühl hat, fahren wir weiter. Und das ist überhaupt das wichtigste: Verlass dich auf dein Gefühl.

Und wenn es doch mal nicht anders geht und du keinen geeigneten offiziellen Stellplatz in deiner Umgebung findest, hilft immer noch die Google Maps App. Hier kannst du in der Satellitenansicht die Umgebung erkunden und nach geeigneten Flächen suchen, wo du dich sicher für eine Nacht unter kommen kannst.

Die schönsten Stellplätze und Campingplätze in Spanien und Kroatien

Natürlich haben auch wir schon einige Stell- und Campingplätze in Kroatien und entlang der spanischen Küste ausgiebig getestet. Vom kleinen Stellplatz bis hin zu großen Camping-Resort findest du hier alles und garantiert auch den richtigen Platz für dich. Die ausführlichen Campingplatztests mit Bewertung kannst du dir hier auf dem Blog anschauen.

Stellplatz finden

Mehr von mir findest du auf Facebook sowie InstagramFolge mir auch dort und teile meine Posts auch gerne auf Pinterest.

Hat dir dieser Beitrag gefallen?
Dann habe ich eine Bitte an dich.

Nie haben uns mehr Menschen gelesen. Aber wir wollen dir noch mehr bieten! Nur kostet dieses Projekt nicht nur sehr viel Zeit, sondern auch jede Menge Geld. Du ahnst, worum wir Dich bitten möchten? Du kannst uns unterstützen. Es dauert nur eine Minute.  Vielen Dank!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Beiträge:

Camping Ampolla Playa
Campingplätze

Campingplätze Spanien: Camping Ampolla Playa

Wer mit dem Wohnwagen oder Camper das Ebro Delta besuchen möchte und einen richtig schönen Stellpaltz für diesen Ausflug sucht, findet auf dem Camping Ampolla Playa, gerade in der Nebensaison, einen tollen Campingplatz mit sehr guter Ausstattung zu einem günstigen Preis.

Weiterlesen »
Campingurlaub Kroatien
Campen mit Wohnwagen

Familiencamping Urlaub in Kroatien – unser Fazit

Auch wenn sich die Campingplätze stark verändern, ist Kroatien ein wahrer Campingtraum und wird, gerade bei jungen Familien immer beliebter, um einen schönen Urlaub dort zu verbringen. iwir Kroatien erlebt haben und wie unterschiedlich die Campingplätze dort sein können haben wir in diesem Beitrag zusammen gefasst.

Weiterlesen »

Send this to a friend