Wieder mal hat mir ein selbst genähtes Kleid zu einer Erkenntnis verholfen. Diesmal mein neues Schnittmuster Kleid Heliosa mit Bubikragen, dass mir wieder einmal gezeigt hat, wie wichtig Selbstliebe für ein erfülltes Leben ist.

Eines meiner neuen Lieblingsschnittmuster ist definitiv das Kleid Heloisa mit Bubikragen. Es kann einfach zu jedem Anlass getragen werden. Egal ob sportlich, elegant oder für heiße Sommertage. Den Ärmel kann man nämlich auch einfach weg lassen, genauso wie den Bubikragen. Ich liebe dieses Kleid einfach.

Aber das war nicht immer so. Auch wenn man es sich mittlerweile kaum vorstellen kann aber früher habe ich einfach nicht gern Kleider getragen. Irgendwie war ich der Meinung, dass Kleider nichts für mich sind oder mir nicht stehen. Ich habe mich in ihnen regelrecht verkleidet gefühlt.

Aber was war das Problem? Ich war das Problem.

Inzwischen hat sich das gewandelt. Ich bin zu der Erkenntnis gekommen, dass nicht die Kleider das Problem sind, sondern ich. Die Lösung hierfür?

Ich glaube Selbstliebe ist der eigentliche Schlüssel für alles. Nur wenn wir uns zeigen, so wie wir sind, ohne Verkleidung oder Masken, können tiefe Verbindungen entstehen. Vielleicht ist nicht jede Version von uns perfekt aber dafür echt.

Wenn wir uns selbst nicht lieben, verlieren wir uns schnell im Außen. Wir verschwenden viel Zeit und Energie darauf, Dinge zu tun, um die Zuwendung und Anerkennung von anderen zu bekommen. Am Ende sind unsere Beziehungen dadurch aber immer an Bedingungen geknüpft. Das wahre Glück ist aber nur in der bedingungslosen Liebe zu finden. Also was kannst du nun tun, um diesem Ziel näher zu kommen?

Meine Tipps für mehr Selbstliebe

  1. Hab Nachsicht mit deinen Schwächen. Jeder Mensch hat sie und sie gehören einfach dazu.
  2. Nimm deine Gefühle war. Wir verdrängen so oft was wir fühlen und sind es gewöhnt unangenehme Gefühle nicht war zu nehmen.
  3. Ja, du ist erwachsen. Vergiss bitte trotzdem nicht das Kind in dir! Wenn du gerade ein Bedürfnis nicht einordnen kannst, frag dich doch mal ob vielleicht gerade dein inneres Kind nach etwas ruft.
  4. Sei dankbar. Wenn du lernst deine Umwelt dankbar anzunehmen, kannst du gelassener und friedlicher zu dir selbst sein.
  5. Bau dich innerlich auf mit Affirmationen. Anstatt dir ständig einzureden, wie blöd du ist und was du alles nicht kannst, erzähle dir jeden Tag warum du dich liebst. Klingt vielleicht erst mal etwas seltsam, funktioniert aber garantiert.

Yoga hilft immer

Und zu guter Letzt kann ich dir nur Yoga empfehlen. Gerade in unseren Hüften speichern wir jede Menge Gefühle und negative Emotionen. Durch gezielte Übungen kannst du Blockaden lösen und wieder in deinen natürlichen Fluss kommen. Was am Ende wieder zu mehr Selbstliebe und einem glücklicherem Leben führt.

Buchempfehlungen zum Thema Selbstliebe

*Amazon Link: Als Amazon-Partner erhalte ich eine Provision für qualifizierte Verkäufe.

Sag JA zu dir!

Wir sollten alle viel öfter einfach mal JA zu uns selbst sagen, dann können wir auch mit viel mehr Energie durchs Leben gehen.

Wie denkst du über das Thema Selbstliebe? Ich freue mich über deine Gedanken in den Kommentaren.

Schnittmuster:
Bubikragenkleid Heloisa

Stoff
Astrokatze

Tipps Selbstliebe

Mehr von mir findest du auf Facebook sowie InstagramFolge mir auch dort und teile meine Posts auch gerne auf Pinterest.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend