Ich habe mir endlich einen großen Traum erfüllt und mir ein E-Bike gekauft. Mein neuer Dienstwagen, das Juna Deluxe+ von Diamant ist ab jetzt mein treuer Wegbegleiter. Ob das Ebike eine echte Alternative zum Auto ist, liest du im Beitrag.

Dieser Beitrag enthält begeisterte Werbung für Radmarkt.com

Bisher bin ich die meisten Strecken mit dem Auto gefahren oder gelaufen. Selbst kleinere Touren mit meinem Mountainbike haben mir so den Rücken verbogen, dass ich einfach keinen Spaß mehr daran hatte. Keine Ahnung ob das jetzt am Alter liegt aber ist jedenfalls so. Aus diesem Grund wollte ich auch schon lange so ein richtig retromäßiges Damenrad haben, mit dem Frau im Sommer auch im Röckchen Fahrradfahren kann.

Ich habe den Gedanken aber recht schnell verworfen, weil die Strecken, die ich hier fahren muss, für so ein Fahrrad einfach zu bergig sind. Dann habe ich das Diamant Juna Deluxe+ gesehen und mich sofort verliebt.

Mein neues E-Bike im Retro Look: Das Diamant Juna Deluxe+ - Bild 1 | textilsucht.de

Mehr Retro als bei diesem E-Bike geht einfach nicht. Perfekter Weise gibt es das Juna auch in meiner Lieblingsfarbe. Dazu noch braunes Leder am Lenker, Sattel und Antrieb – so sieht mein – leider limitierter – formschöner City-Charmeur zum Verlieben aus. Auf den Bildern trage ich übrigens meinen Pullover Leara, den ich dir in diesem Beitrag schon mal gezeigt habe.

Mein neues E-Bike im Retro Look: Das Diamant Juna Deluxe+ - Bild 2 | textilsucht.de

Ist ein E-Bike wirklich ein vollwertiger Ersatz für ein Auto?

Mittlerweile erledige ich wirklich alle Wege in der Stadt mit meinem E-Bike. Egal ob Einkaufen, zum Sport oder Yoga fahren oder eben mal schnell zu Oma ans andere Ende der Stadt. Sogar meinen Großen habe ich schon einige male mit dem Fahrrad in den Waldkindergarten gebracht. Und das sind immerhin 8km aus Weimar raus.

Dazu haben wir eine Follow Me Tandemkupplung (Amazon Link) angebracht, über die wir nochmal in einem separaten Beitrag auf unserem Familienblog berichten werden. Mit dem wirklich kraftvollen Motor alles kein Problem mehr. Der strampelt nämlich immer schön mit, wenn es gebraucht wird. Wie stark er das tun soll, lässt sich ganz bequem über die Fernbedienung links am Lenker einstellen. Von ein wenig anschubsen bis turbomäßig, beinahe abheben ist alles möglich. Und das bei einer Reichweite von um die 100km pro Akkuladung.

Mein neues E-Bike im Retro Look: Das Diamant Juna Deluxe+ - Bild 3 | textilsucht.de

Mein neues E-Bike im Retro Look: Das Diamant Juna Deluxe+ - Bild 4 | textilsucht.de

Für’s Einkaufen und alle anderen kleinen Erledigungen hat das Juna eine richtig praktische Korbhalterung, für die ich mir bei Amazon auch gleich noch einen stylischen Fahrradkorb gekauft habe. Inzwischen habe ich mir dafür auch eine richtig praktische Tasche genäht, die es dann  nächste Woche zu sehen gibt. Natürlich auch gleich mit kostenloser Nähanleitung.

Mein neues E-Bike im Retro Look: Das Diamant Juna Deluxe+ - Bild 5 | textilsucht.de

Was musst du sonst noch über das Diamant Juna wissen?

Einzig negativer Punkt am Diamant Juna Deluxe+ ist der Akku, bzw. das Herausnehmen des Akkus. Dieser ist nämlich so eng verbaut, dass es ein ziemliches Gefummel ist, wenn man ihn doch mal raus nehmen muss. Gott sei dank ist das nur selten notwendig, da sich der Akku auch im Rahmen laden lässt.

Grundsätzlich sitzt der Akku an dieser Stelle auch besser, als bei vielen anderen elektrischen Cityrädern, bei denen der Akku unter dem Sattel montiert ist. So hat das Fahrrad nämlich einen schön tiefen Schwerpunkt, fährt deutlich stabiler und lässt sich nur schwer aus dem Gleichgewicht bringen.

Mein neues E-Bike im Retro Look: Das Diamant Juna Deluxe+ - Bild 6 | textilsucht.de

Auch sonst kommt das Juna Deluxe+ mit jeder Menge sinnvoller und ausgereifter Technik daher. Hydraulischen Scheibenbremsen vorn und hinten bringen meinen, trotz Alurahmen mit 24kg doch recht schweren, Cityflitzer auch bei Regen sicher zum stehen.

Super helle LED Lampen vorne und LED Standlicht hinten, die sich auch über das zentrale Steuerelement am Lenker schalten lassen, sorgen für den nötigen Durchblick wenn es doch mal später geworden ist.

Mein neues E-Bike im Retro Look: Das Diamant Juna Deluxe+ - Bild 7 | textilsucht.de

Mein neues E-Bike im Retro Look: Das Diamant Juna Deluxe+ - Bild 8 | textilsucht.de

Mein neues E-Bike im Retro Look: Das Diamant Juna Deluxe+ - Bild 9 | textilsucht.de

Warum musste es ein E-Bike sein?

Da ich ganz oft mit mindestens einem meiner Jungs unterwegs bin, muss auch ein Kindersitz, manchmal sogar noch der Anhänger mit. Mit einem normalen Fahrrad wäre das einfach nicht mehr zu schaffen. Für mich waren also ein kraftvoller Motor und eine gute Schaltung wirklich wichtig.

Mit einer 8 Gang Nabenschaltung, pannensichere Reifen und dem kräftigen 250 Watt Motor mit jeder Menge Drehmoment ist das Juna also einfach perfekt für mich.

Mein neues E-Bike im Retro Look: Das Diamant Juna Deluxe+ - Bild 10 | textilsucht.de

Wenn eins feststeht dann, dass ich mein Juna nicht wieder her geben werde. Ich hätte wirklich nicht geglaubt, dass ein E-Bike mir meinen geliebten Golf ersetzten kann aber nun ist er weg und das Juna da und wird auch so schnell nicht mehr verschwinden.

Außerdem ist es so besser für die Umwelt, den Geldbeutel und meine Figur. Ein bisschen mittreten muss ich nämlich trotzdem noch.

Mein neues E-Bike im Retro Look: Das Diamant Juna Deluxe+ - Bild 11 | textilsucht.de

Wo kannst du das Diamant Juna kaufen?

Natürlich bekommst du das Diamant Juna auch bei einigen gut sortierten Onlinehändlern. Ich persönlich habe mich aber bei regionalen Fachhändlern umgesehen und wurde hier von der freundlichen und vor allem kompetenten Beratung durch das Team vom Radmarkt Weimar absolut überzeugt. Selbst notwendige Anpassungen und Umbauten wurden uns hier schnell und oft sogar kostenlos erledigt. Und auch jetzt nach dem Kauf haben wir für alle Fragen und kleineren Reparaturen einen Ansprechpartner, der uns jederzeit kompetent unterstützt.

Wenn ich dir jetzt auch Lust auf’s Radfahren gemacht habe und du aus der Region kommst, schau einfach mal beim Team von Radmarkt vorbei oder schau dich ein wenig auf Radmarkt.com um. Wir haben inzwischen gleich noch ein Mountainbike dort gekauft und auch die nächsten Räder für die Jungs werden wir ganz sicher dort kaufen.

Mein neues E-Bike im Retro Look: Das Diamant Juna Deluxe+ - Bild 12 | textilsucht.de

Demnächst gibt es passen zum neuen Fahrrad auch ein paar ganz tolle kostenlose Nähanleitungen. Wenn du auch meine nächsten Beiträge, Freebooks und neuen Schnittmuster nicht verpassen willst, trag dich einfach gleich hier unten als Blogabonnent ein und sichere dir deinen 20% Rabattgutschein für meine Ebooks. Du erhältst dann meine nächsten Beiträge und wichtige Neuigkeiten direkt per Mail. Du kannst mir natürlich auch ganz einfach auf Facebook oder Instagram folgen.

Fahrrad und Zubehör:
E-Bike Diamant Juna Deluxe+ – 2017 – 28 Zoll von Radmarkt
BASIL Fahrradkorb DOSET M

Schnittmuster:
Pullover Leara von textilsucht

Linked: afterworksewing, RUMSFreutagMittwochs mag ich

* Dieser Beitrag enthält evtl. gekennzeichnete Affiliate-Links zu Amazon. Für qualifizierte Verkäufe erhalten wir eine kleine Provision, mit der du unsere Arbeit unterstützt.

28 Kommentare zu „Mein neues E-Bike im Retro Look: Das Diamant Juna Deluxe+“

  1. Hallo.
    Ich habe mir auch das Juna gekauft und möchte den Römer Kindersitz montieren. Weisst du zufällig bei der Durchmesser des Rohres ist oder welches Einkegestück du genommen hast?
    Viele Grüsse

  2. Ich habe mir diese Woche auch dieses Fahrrad gegönnt Die Idee mit dem zusätzlichen Korb finde ich gut! Welche Befestigung hast du genommen?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Shopping Cart
* Mit dem Absenden deiner Anmeldung erklärst du dich einverstanden, dass deine Daten an meinen Maildienstleister Sendinblue zum Zwecke der Weiterverarbeitung übergeben und gemäß deren Datenschutzbedingungen gespeichert werden. Deine Daten werden NICHT an Dritte weiter gegeben. Du kannst dich jederzeit aus dem Newsletter abmelden. Mehr Informationen zu Sendinblue und wie mit deinen Daten verfahren wird, findest du in meiner Datenschutzerklärung
Send this to a friend