Ein Herbstgold kommt selten allein... Oder warum ein selbstgenähtes Herbstkleid nie genug ist. ;) Anja von die Wilde Matrossel hat ein neues Schnittmuster heraus gebracht. Herbstgold. Und dieser Schnitt ist so wundervoll, dass ich im Probenähen auch gleich noch ein zweites Herbstkleid nähen musste. Diesmal nicht in der 60er Jahre Mini-Variante, sondern etwas länger. ;)

*Dieser Beitrag enthält Werbung wegen Quellenverlinkung

Heute möchte ich euch noch mein zweites Raglankleid Herbstgold aus dem Probenähen für Die wilde Matrossel zeigen. Diesmal im Basisschnitt von Herbstgold mit geschlossenem Oberteil.

mein Raglankleid Herbstgold

Kleid Herbstgold

Der Rock entspricht der Länge Italien. Und für eine schöne Taille habe ich mir aus dem Stoff vom Rockteil eine Art “Gürtel” angenäht. Nein, jetzt mal im Ernst.

Mein Stoff war leider so mega schief abgeschnitten, dass ich es einfach nicht anders zusammen bekommen hätte und noch ein Kleid in der Mini-Länge wollte ich nicht.

Ich habe von den Schnittteilen für den Rock einfach oben ein Stück abgetrennt und auf meinem Stoff neben den großen Teilen für den Rock aufgelegt. So kann man sich ganz gut ein Stückchen Stoff dazu mogeln, wenn man sich beim Einkauf etwas in der Länge verschätzt hat.

Kleid Herbstgold

In das Halsbündchen ist ein Band eingezogen, welches ich zur Schleife binden kann.

Kleid Herbstgold

Kleid Herbstgold

An den Ärmeln habe ich auch bei diesem Kleid wieder kurze Bündchen angebracht anstatt zu säumen.

Kleid Herbstgold

Den Rock habe ich mit einem Rollsaum versäubert. Das geht schnell, einfach und passt, wie ich finde, super zu diesem Raglankleid.

Kleid Herbstgold

Und hier kannst du dir mein Herbstgold in der Variante als 60er Jahre Minikleid anschauen. Vernäht habe ich die tollen neuen Stoffe aus der Five O’Clock Kollektion von Hamburger Liebe.

DSC_4021

Wenn du meine nächsten Beiträge, Freebooks und neuen Schnittmuster nicht verpassen willst, trag dich einfach gleich hier unten als Blogabonnent ein und sichere dir deinen 20% Rabattgutschein für meine Ebooks. Du erhältst dann meine nächsten Beiträge und wichtige Neuigkeiten direkt per Mail. Du kannst mir natürlich auch ganz einfach auf Facebook oder Instagram folgen.

Stoff:
Letz go Nature von Stoffwelten

Schnitt:
Herbstgold von Die wilde Matrossel

* Dieser Beitrag enthält evtl. gekennzeichnete Affiliate-Links zu Amazon. Für qualifizierte Verkäufer erhalten wir eine kleine Provision, mit der du unsere Arbeit unterstützt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend