Es befinden sich momentan keine Produkte im Warenkorb.

So kopierst du ganz fix dein Lieblingskleidungsstück

Kennst du das? Dein Kind ein allerliebstes Kleidungsstück weil das ja sooooo schön bequem ist und möchte das am liebsten JEDEN Tag anziehen? So geht es uns gerade mit einer kurzen Hose. Und da wir in den Urlaub fahren wollen und eh noch Hosen brauchten habe ich einfach den Schnitt abgepaust und die Lieblingshose nach genäht.

Den Schnitt deines Lieblingskleidungsstücks kannst du ganz einfach kopieren und dir so eine exakte Kopie selber nähen. Wie das geht, zeig ich dir heute als kostenlose Nähanleitung am Beispiel einer Kinderhose. Am besten verwendest du Backpapier oder klebst dir einige Blätter zu einem großen Blatt zusammen. Jetzt faltest du die Hose mit dem Hinterteil nach außen zusammen und legst sie auf das Papier.

Lieblingskleidungsstück kopieren und selber nähen - Bild 1 | textilsucht

Zeichne einmal um die Hose herum. Klappe dabei das Bündchen nach oben, um die Hose ohne das Bündchen nach zu zeichnen und begradige deine Linien anschließen noch einmal mit dem Lineal.

Lieblingskleidungsstück kopieren und selber nähen - Bild 2 | textilsucht

Jetzt faltest du die Hose mit dem Vorderteil nach außen zusammen und legst sie auf ein weiteres Blatt. Zeichne auch hier wieder ohne das Bündchen einmal drum herum.

Lieblingskleidungsstück kopieren und selber nähen - Bild 3 | textilsucht

Jetzt hast du ein Schnittteil für Vorder- und Hinterteil.

Lieblingskleidungsstück kopieren und selber nähen - Bild 4 | textilsucht

Schneide beide Teile je zweimal gegengleich zu. Ich verwende für solche Sachen gern Stoffreste und musste die in diesem Fall so platzieren, dass kein glitzernder Regentropfen mit auf der Hose ist.

Lieblingskleidungsstück kopieren und selber nähen - Bild 5 | textilsucht

Eine kleine Tasche habe ich auch noch zurecht geschnitten. Dafür schneidest du zuerst ein Rechteck aus und dann die unteren Kanten leicht schräg ab. Lege jeweils die Vorderteile und die Hinterteile rechts auf rechts und nähe an der kurzen Seite zusammen.

Lieblingskleidungsstück kopieren und selber nähen - Bild 6 | textilsucht

Die obere Kante der Tasche wird versäubert, umgebügelt und anschließend abgesteppt.

Lieblingskleidungsstück kopieren und selber nähen - Bild 7 | textilsucht

Die übrigen Kanten kannst du jetzt auch umbügeln oder die Tasche, wie in meinem Beispiel, einfach so aufnähen. Ich habe einen Stoff gewählt der nicht ausfranst und mag die offenkantige Verarbeitung.

Lieblingskleidungsstück kopieren und selber nähen - Bild 8 | textilsucht

Lege nun Vorder- und Hinterteil rechts auf rechts zusammen und schließe die Seitennähte.

Lieblingskleidungsstück kopieren und selber nähen - Bild 9 | textilsucht

Anschließend nähst du die Beininnenseiten zusammen.

Lieblingskleidungsstück kopieren und selber nähen - Bild 11 | textilsucht

Um ein Bauchbündchen anzunähen misst du zunächst den Umfang deiner Hose und schneidest einen Stoffstreifen mit folgenden Maßen zu: Breite 12 cm, Länge ermittelter Umpfang minus 2-3 cm je nach Dehnbarkeit des Stoffes.

Lieblingskleidungsstück kopieren und selber nähen - Bild 12 | textilsucht

Um die Länge des Gummibandes, welches in den Bund eingezogen wird, zu ermitteln multiplizierst du den gemessenen Umpfang mit 0,7. Nähe das Gummiband an den Enden zu einem Ring zusammen.

Lieblingskleidungsstück kopieren und selber nähen - Bild 13 | textilsucht

Nun faltest du den Bündchenstreifen einmal in der Hälfte zusammen und steckst dazwischen das Gummiband.

Lieblingskleidungsstück kopieren und selber nähen - Bild 14 | textilsucht

Nun kannst du den Bund mit dem Gummi rechts auf rechts auf deine Hose stecken. Die Bündchennaht trifft dabei auf die hintere Mittelnaht der Hose.

Lieblingskleidungsstück kopieren und selber nähen - Bild 15 | textilsucht

Versäubere nun noch die Hosenbeine und falte den Saum nach innen um. Nur noch absteppen und fertig ist die neue Lieblingshose.

Lieblingskleidungsstück kopieren und selber nähen - Bild 16 | textilsucht

Lieblingskleidungsstück kopieren und selber nähen - Bild 17 | textilsucht

Wenn du meine nächsten Beiträge, Freebooks und neuen Schnittmuster nicht verpassen willst, trag dich einfach gleich hier unten als Blogabonnent ein und sichere dir deinen 20% Rabattgutschein für meine Ebooks. Du erhältst dann meine nächsten Beiträge und wichtige Neuigkeiten direkt per Mail. Du kannst mir natürlich auch ganz einfach auf Facebook oder Instagram folgen.

Linked: creadienstag, made4boys

Beteilige dich an der Unterhaltung

3 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Vielen Dank dafür! Mein Kätzchen hat eine Hose, die so toll sitzt, aber ich hab noch kein entsprechendes Schnittmuster gefunden und da kommt deine Idee und simple Erklärung gerade recht! Das werde ich auf jeden Fall demnächst auch versuchen!
    Liebe Grüße
    Stephie

  2. Toll erklärt! Herzlichen Dank! Es motiviert, das auch zu versuchen! LG!

Bitte bewerte diesen Beitrag:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen bis jetzt.)
Loading...
Bei einer Bewertung speichern wir deine IP-Adresse um Missbrauch zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Julia

Julia

Julia ist die Gründerin von Textilsucht®, Mama von 2 Jungs, Onlinecoach, Bloggerin und seit 2014 nähverrückt und textilsüchtig. Sie liebt es zu reisen und hat Ende 2018 endlich Ihrem Traum in die Tat umgesetzt und lebt jetzt mit ihrem Mann Micha und ihren 2 Jungs in einem Wohnwagen.

Ähnliche Beiträge:

Bienenwachstücher selber machen - DIY Anleitung - textilsucht.de
DIY

Bienenwachstücher selber machen in 6 einfachen Schritten

Bienenwachstücher selber machen geht schnell, ist ganz leicht und du kannst damit super Frischhaltefolie ersetzen. Das ist ein tolles Projekt zur Stoffresteverwertung und spart jede Menge Müll und Geld. Die DIY Anleitung für selbstgemachtes Bienenwachstuch gibt’s hier im Beitrag.

Weiterlesen »
Kinder Halstuch nähen
Freebies

Tutorial: Halstuch für Kinder in 10 Minuten nähen

Überlegst du auch immer was du mit deinen Stoffresten machst? Kleine Babyhalstücher eigenen sich Ideal um den Resteberg abzubauen. Die passende Nähanleitung findest du hier und das kostenlose Schnittmuster gibt es in meiner Facebookgruppe zum Download.

Weiterlesen »

Send this to a friend