Tragmich Jackenerweiterung

Ebook TragMich Jackenerweiterung – Jackeneinsatz selber nähen

Mit der TragMich Jackenerweiterung machst du deine Jacke im Handumdrehen zu einer richtigen Tragejacke. Denn Menschenbabys sind nun mal von Natur aus Traglinge und am liebsten bei Mama oder Papa ganz nah am Körper. Tragen bietet viele Vorteile: Du selbst bist unabhängig und mobil und dein Baby erfährt Nähe und Geborgenheit. Den am meisten Wärme und Kontakt hat es mit unter Deiner eigenen Jacke.

Mit dem TragMich Jackeneisatz nimmst du dein Baby einfach mit unter deine Jacke und schützt es so sicher vor Wind und Wetter. Gerade Neugeborene sollten, gerade in der kalten Jahreszeit, draußen immer am Körper getragen werden, weil sie sonst sehr schnell auskühlen können. Du kannst die Jackenerweiterung bereits in der Schwangerschaft nutzen wenn der große Babybauch nicht mehr unter die normale Jacke passt und mit dem Tragmich aus deiner Jacke eine Umstandsjacke machen. Nach der Geburt hast du keine teure Umstandsjacke, die jetzt keine Verwendung mehr hat, sondern nutzt den Einsatz als Tragejacke einfach weiter.

Mit meinem neuen Ebook kannst du dir ganz einfach eine Jackenerweiterung selbst nähen. Im Ebook „TragMich“ sind zwei Größen enthalten. Du kannst dein Einsatz für Schwangerschaft und Geburt bis 10 Monate oder für bereits größere Kinder ab 10 Monaten nähen. Ich erkläre dir in der Anleitung auch genau wie du die richtige Größe ermittelst.

Durch die flexible Gummikordel kannst du deine selbst genähte Jackenerweiterung individuell anpassen und auf die aktuelle Größe deines Kindes einstellen. Auch das Finden und Einnähen des passenden Reißverschlusses wird detailliert beschrieben. Und wenn du jetzt nicht weißt, woher du einen passenden Reißverschluss bekommst, auch das findest du im Ebook.

 

Ein herzlicher Dank geht auch an meine Probenäherinnen, die mich fleißig unterstützt und den Schnitt für meine neue Tragmich Jackenerweiterung auf Herz und Nieren geprüft haben. Alle Bilder der Probenähergebnisse und Inspirationen findest du auf hier.

Mein neues Ebook „TragMich“ Jackenerweiterung gibt es bei mir im Shop

 

Beteilige dich an der Unterhaltung

3 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Super! Gekauft und runtergeladen. Macht es Sinn den Einsatz für die Schwangerschaft zu drehen? Der Bauch sitzt ja weiter unten als das Baby später…

    1. Ja, könnte man machen. Da du den Einsatz aber mit Gummikordel zusammen ziehen kannst ist es nicht zwingend notwendig.

Bitte bewerte diesen Beitrag:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen bis jetzt.)
Loading...
Bei einer Bewertung speichern wir deine IP-Adresse um Missbrauch zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Julia

Julia

Julia ist die Gründerin von Textilsucht®, Mama von 2 Jungs, Onlinecoach, Bloggerin und seit 2014 nähverrückt und textilsüchtig. Sie liebt es zu reisen und hat Ende 2018 endlich Ihrem Traum in die Tat umgesetzt und lebt jetzt mit ihrem Mann Micha und ihren 2 Jungs in einem Wohnwagen.

Ähnliche Beiträge:

Der große 3€ SALE!
Nur kurze Zeit viele Schnittmuster zum Schnäppchenpreis!

Send this to a friend