Es befinden sich momentan keine Produkte im Warenkorb.
Bienenwachstücher selber machen - DIY Anleitung - textilsucht.de

Bienenwachstücher selber machen in 6 einfachen Schritten

Bienenwachstücher selber machen geht schnell, ist ganz leicht und du kannst damit super Frischhaltefolie ersetzen. Das ist ein tolles Projekt zur Stoffresteverwertung und spart jede Menge Müll und Geld. Die DIY Anleitung für selbstgemachtes Bienenwachstuch gibt's hier im Beitrag.

Das ich eine kleine Ökotante bin, ist sicher bereits jedem hier schon aufgefallen. Ich suche immer wieder nach Möglichkeiten und Ideen, wie wir unnötigen Müll und vor allem Plastik vermeiden können. Plastikdosen zur Lebensmittelaufbewahrung kann man sehr gut durch Edelstahldosen ersetzen.

Aber auch Frischhaltefolie und Plastikbrotbeutel lassen sich gut ersetzen. Bienenwachstücher sind hier eine super Alternative. Du kannst mit diesen Tüchern nahezu alle Behälter abdecken oder Lebensmittel darin einwickeln.

Bienenwachstücher selber machen - Zutatenliste - textilsucht.de

Zum Bienenwachstücher selber machen brauchst du:

Da das Bienenwachstuch später mit Lebensmitteln in Berührung kommen, solltest du auf hochwertige Zutaten achten. Gerade am Bienenwachs solltest du nicht sparen und unbedingt auf hochwertige Bienenwachsplättchen achten, die aus 100% reinem Bienenwachs bestehen und nicht mit anderen Bestandteilen gestreckt sind. Eine gute Alternative zum Bestellen aus dem Internet, ist es auch das Bienenwachs direkt bei einem Imker vor Ort zu kaufen.

Die genauen Mengen können variieren, hier einfach selbst etwas experimentieren. Die angegebenen Mengen beziehen sich auf ein „Basis-Set“ von 3-4 Tüchern.

*als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen

Und so wird das Bienenwachstuch hergestellt:

Schritt 1: Schneide dir zunächst Quadrate oder Kreise aus Baumwolle zurecht. Die Größe kannst du frei wählen, je nachdem wofür du die Bienenwachstücher verwenden möchtest. Bewährt haben sich die Größen 18 cm x 20 cm, 25 cm x 28 cm und 33 cm x 35 cm.

Bienenwachstücher selber machen - Schritt 1 - textilsucht.de
Schritt 1

Schritt 2: Bevor es los geht, musst du zuerst die Bienenwachspastillen vorsichtig im Wasserbad schmelzen. Vorsicht: das Wasserbad darf nicht zu heiß sein.

Bienenwachstücher selber machen - Schritt 2 - textilsucht.de
Schritt 2

Schritt 3: Jetzt gibst du dem Bienenwachs ein wenig Kokosöl dazu und rührst so lange bis alles vollständig geschmolzen ist.

Bienenwachstücher selber machen - Schritt 3 - textilsucht.de
Schritt 3

Schritt 4: Nun legst du dir am besten Backpapier unter und bestreichst deine vorhin zugeschnittenen Stoffstücke von beiden Seiten großzügig mit dem Wachs.

Bienenwachstücher selber machen - Schritt 4 - textilsucht.de
Schritt 4

Schritt 5: Nachdem alle Stoffstücke mit Bienenwachs eingepinselt sind, legst du ein zweites Backpapier über den Stoff und greifst zum Bügeleisen.

Bienenwachstücher selber machen - Schritt 5 - textilsucht.de
Schritt 5

Schritt 6: Wenn das Bügeleisen die richtige Temperatur (in diesem Fall Baumwolle) erreicht hat kannst du loslegen mit dem Bügeln. Das Wachs schmilzt dabei sofort wieder und dringt so gleichmäßig in den Stoff ein.

Bienenwachstücher selber machen - Schritt 6 - textilsucht.de
Schritt 6

Deine Bienenwachstücher sind jetzt mit dem Wachs imprägniert. Sobald der Stoff abgekühlt ist, kannst du die Tücher auch gleich verwenden.

Bienenwachstücher selber machen - textilsucht.de

Reinigung und Pflege von Bienenwachstüchern

Das im Bienenwachs enthaltene Propolis hat eine antibakterielle Wirkung. Es ist daher vollkommen ausreichend die Tücher nach der Verwendung mit einem feuchten Lappen und eventuell etwas Spülmittel abzuwischen. Die Tücher können, je nach Benutzungsintensität, ungefähr ein Jahr verwendet werden. Danach solltest du die Wachsschicht erneuern.

Bienenwachstücher selber machen - Schritt für Schritt Anleitung - textilsucht.de

Noch mehr interessante Beiträge, neue Freebooks und Schnittmuster? Dann trag dich gleich hier unten als Newsletterabonnent ein und sichere dir deinen 20% Rabattgutschein für meine Ebooks. Du kannst mir natürlich auch ganz einfach auf Facebook oder Instagram folgen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte bewerte diesen Beitrag:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (9 Bewertung(en), durchschnittlich mit 5,00 von 5)
Loading...
Bei einer Bewertung speichern wir deine IP-Adresse um Missbrauch zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Julia

Julia

Julia ist die Gründerin von Textilsucht®, Mama von 2 Jungs, Onlinecoach, Bloggerin und seit 2014 nähverrückt und textilsüchtig. Sie liebt es zu reisen und hat Ende 2018 endlich Ihrem Traum in die Tat umgesetzt und lebt jetzt mit ihrem Mann Micha und ihren 2 Jungs in einem Wohnwagen.

Ähnliche Beiträge:

eigene Schnittmuster

Kuschelsweater für den Herbst nähen

Mein neues Schnittmuster Luzia kannst du nicht nur als bequemes Hoodiekleid nähen, sondern auch als klassischen Sweater. Wie das genau ausschaut zeige ich dir in diesem Beitrag.

Weiterlesen »
Klare Ansage!
Bist du auch genauso näh- und textilsüchtig wie ich? Oder suchst ein witziges Geschenk für die beste Nähfreundin?

Send this to a friend