Schnelle und einfache Nähprojekte sind perfekt für Nähanfänger oder als kleine Geschenke. Eine Mini Geldbörse ist genau so ein schnelles Nähprojekt. Wie das Mini Portemonnaie genäht wird zeige ich dir hier Schritt für Schritt.

*Dieser Beitrag enthält Werbung in Form von Quellenverlinkungen und Produktlinks (Als Amazon Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.)

Suchst du noch ein kleines selbst gemachtes Geschenk? Dann habe ich hier eine ganz einfache Nähanleitung für dich. Eine Mini Geldbörse ist nicht nur praktisch und schnell genäht sondern eignet sich auch super als kleines Mitbringsel.

Denn wer kennt es nicht? Das große Portmonee passt nicht in die Ausgehtasche und das Kleingeld beult die Hosentaschen aus. Auch am Strand oder Schwimmbad ist es viel praktischer nur eine kleine Aufbewahrung für etwas Geld bei sich zu haben. Wie du so eine kleine Geldbörse mit nur drei Nähten selber machen kannst zeige ich dir in der Schritt für Schritt Anleitung.

Diese Materialien benötigst du um eine Mini Geldbörse zu nähen

Du benötigst nur wenige Materialien um einen kleine Geldbörse zu nähen. Vielleicht hast du sogar noch einen Rest waschbares Papier, Kunstleder oder Leder. Um die Nähte etwas auffälliger zu gestalten verwende ich gerne sogenanntes Zier- bzw. Jeans-Nähgarn.

→Welche Eigenschaften dieses Garn hat kannst du in diesem Beitrag nachlesen.

Mini Geldbörse nähen

Nähanleitung: So einfach nähst du die Geldbörse:

Schritt 1: Zeichne dir zunächst die Maße auf ein Stück Papier und übertrage den Schnitt auf das waschbare Papier. Du kannst dir natürlich auch mein kostenloses Schnittmuster runter laden und ausdrucken oder die Maße einfach direkt mit Schneiderkreide*  auf den Stoff zeichnen.

Schnittmuster Mini Geldbörse Maße

Schritt 2: Schneide den Stoff beziehungsweise Papier aus.

Mini Geldbörse nähen

Schritt 3: Falze das Material an den gestrichelten Linien nach innen. Die obere Kante der Klappe wird nach außen gefalzt.

Mini Geldbörse nähen

Schritt 4: Steppe die obere umgefalzte Kante knapp ab. Verriegel die Nahtenden und schneide die Fäden ab.

Mini Geldbörse nähen

Schritt 5: Klappe die beiden Seitenteile nach innen und den unteren Teil nach oben. Steppe die beiden Kanten rechts und links fest. Verriegel auch hier wieder die Nahtenden und schneide die Fäden ab.

Mini Geldbörse nähen

Schritt 6: Jetzt musst du nur noch den Druckknopf anbringen und bist auch schon fertig.

Mini Geldbörse nähen

Mehr kostenlose Nähanleitungen sowie Tipps und Trick rund ums Nähen gibt’s hier

Noch mehr kostenlose Nähanleitungen findest du in meinen Freebies und in meiner Nähschule verrate ich dir noch viele weitere Tipps und Tricks mit denen du auch als absoluter Nähanfänger im Handumdrehen tolle Nähprojekte umsetzen kannst.

Mini Geldbörse Nähanleitung

Mehr von mir findest du auf Facebook sowie InstagramFolge mir auch dort und teile meine Posts auch gerne auf Pinterest.

* Dieser Beitrag enthält evtl. gekennzeichnete Affiliate-Links zu Amazon. Für qualifizierte Verkäufer erhalten wir eine kleine Provision, mit der du unsere Arbeit unterstützt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Mit dem Absenden deiner Anmeldung erklärst du dich einverstanden, dass deine Daten an meinen Maildienstleister Sendinblue zum Zwecke der Weiterverarbeitung übergeben und gemäß deren Datenschutzbedingungen gespeichert werden. Deine Daten werden NICHT an Dritte weiter gegeben. Du kannst dich jederzeit aus dem Newsletter abmelden. Mehr Informationen zu Sendinblue und wie mit deinen Daten verfahren wird, findest du in meiner Datenschutzerklärung
Send this to a friend