DIY Adventskalender – Bastelidee mit Schritt für Schritt Nähanleitung

Suchst du noch eine Idee für einen selbst genähten Adventskalender? In dieser Nähanleitung zeige ich dir, wie du einen Adventskalender aus Stiefelchen ganz leicht selber nähen kannst. Das passende Schnittmuster für die selbst genähten Nikolausstiefel zum Aufhängen gibt es kostenlos mit dazu.

*Dieser Beitrag enthält Werbung in Form von Quellenverlinkungen und Produktlinks (Als Amazon Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.)

Wenn du gerade auf der Suche nach einer Idee für einen selbst genähten Adventskalender bist, hab ich hier genau das Richtige für dich. Meine kostenlose Nähanleitung Adventskalender Stiefelchen eignet sich perfekt dafür einen tollen Kalender für die Vorweihnachtszeit oder auch kleine Nikolausstiefel selber zu nähen.

Die Stiefel zu unserem neuen Adventskalender hatte ich ursprünglich für Nikolaus genäht und dann im folgenden Jahr diesen Adventskalender damit gebastelt. Mit ein wenig Geschick ist das gut an zwei Abenden zu schaffen.

Adventskalender Stiefelchen selber nähen - Bild 1 | textilsucht.de

Einen Adventskalender basteln geht ganz einfach

Damit das Nähen auch wirklich ganz fix von der Hand geht, kannst du mein kostenloses Schnittmuster Adventskalender Stiefelchen benutzen. Wie du die einzelnen Stifelchen nähen kannst, zeige ich dir weiter unten in diesem Beitrag. Aber jetzt erst mal zur Bastelanleitung für den Adventskalender.

Adventskalender Stiefelchen selber nähen - Bild 2 | textilsucht.de

Damit die Stiefel nicht nur einfach langweilig irgendwo rumhängen, habe ich Mann und Kinder in den Wald geschickt, um einen Ast aufzutreiben. Aber Vorsicht: Entweder nicht erwischen lassen oder den örtlich Revierförster bzw. Pächter vorher fragen, weil der Vorgang sonst als illegaler Besitzübergang gewertet werden könnte.

Adventskalender Stiefelchen selber nähen - Bild 3 | textilsucht.de

Den Ast haben wir dann von der Rinde befreit und ein wenig glatt geschliffen. Wenn du aber einen schönen Ast mit Rinde findest, die sauber und trocken ist, kannst du die Rinde natürlich auch dran lassen.

Adventskalender Stiefelchen selber nähen - Bild 4 | textilsucht.de

Jetzt musst du nur noch den Ast mit Haken an der Wand befestigen und die Stiefelchen mit Geschenkband am Ast festbinden. Die kleinen Zahlen aus Papier habe ich einfach auf kleine Holzklammern geklebt und an die Stiefel geklammert. Wenn du keine Zeit oder keine Lust hast dir selber Zahlenanhänger zu basteln, kannst du dir hier auch fertige Zahlen kaufen.

Adventskalender Stiefelchen selber nähen - Bild 5 | textilsucht.de

Adventskalender Stiefelchen selber nähen - Bild 6 | textilsucht.de

Die Weihnachtsbäume aus Papier sind mit dem Cameo Plotter ausgeschnitten und mit Angelsehne befestigt. Die Plotterdatei kommt aus dem Silhouette Store.

Adventskalender Stiefelchen selber nähen - Bild 7 | textilsucht.de

Adventskalender selber nähen: Schritt für Schritt Anleitung

Nachdem ich dir gezeigt habe, wie du die Stiefelchen dekorieren und aufhängen kannst, möchte ich dir jetzt zeigen, wie die einzelnen Nikolausstiefel für den Adventskalender genäht werden.

Adventskalender Nikolausstiefel

Diese Materialien brauchst du zum Nähen der Stiefelchen für den Adventskalender

Es eignen sich alle nicht dehnbaren Stoffe wie z. B. Baumwolle, Leinen oder Filz. Solltest du einen dünnen Baumwollstoff verwenden, empfehle ich dir den Außenstoff zusätzlich mit Vlieslinie zum Aufbügeln zu verstärken. Bei festeren Stoffen ist das nicht nötig. Die Stiefel behalten durch die doppelte Stofflage schön ihre Form und verziehen sich nicht, wenn sie befüllt werden.

Der Stoffverbrauch variiert je nach Stiefelgröße. Mit 2,00m x 1,50m bist du für 24 Stiefelchen auf der sicheren Seite. Außerdem benötigst du noch die folgenden Materialien:

Vorbereitung zum Nähen

Lade dir zunächst das kostenlose Schnittmuster in meinem Onlineshop herunter und drucke es ohne Seitenanpassung aus. Schneide dir dann die entsprechende Größe aus. Überlege dir vorher womit du den Adventskalender befüllen möchtest und wähle entsprechend deine Größe.

Natürlich kannst du die Größen auch untereinander mischen. Zu deiner Orientierung: In den größten Stiefel passt eine CD-Hülle. Dieser eignet sich auch wunderbar als Nikolausstiefel.

So werden die Stiefel für den Adventskalender genäht

Schritt 1: Zuerst musst du dir den Stiefel einmal aus Innen- und einmal aus Außenstoff in doppelter Stofflage, rechte Seite innen liegend, zuschneiden. Verwendest du einen sehr dünnen Stoff, solltest du die beiden Schnittteile für den Außenstiefel mit Vlieseline zu verstärken.

→ Wenn du mit den verschiedenen Nähbegriffen noch nicht viel anfangen kannst, findest du hier in meinem Nählexikon eine verständliche Erklärung der einzelnen Begriffe.

Schritt 2:  Jetzt werden die Seitennähte geschlossen. Am Innenstiefel wird an einer Seite eine Wendeöffnung gelassen. Durch diese wird dein Stiefel später gewendet. Nähe mit der Overlock oder einem einfachen Geradstich und versäubere mit einem Zickzackstich.

Schritt 3: Einen Stiefel wenden und beide Teile rechts auf rechts in einander stecken.

Schritt 4: Schneide ein Stückchen Band mit 10 cm Länge zu und falte es einmal in der Mitte. Ich habe fertiges Stoffgeschenkband mit Weihnachtsmotiv gewählt. Du kannst dein Band aber auch aus deinem Stiefelstoff selber herstellen. Fertige dir dazu einfach ein Stück Schrägstreifen.

Schritt 5: Lege das Band mit der offenen Seite nach oben zwischen die beiden Stiefelteile genau auf die hintere Stiefelnaht.

Schritt 6: Nähe einmal rings herum zusammen und verbinde so die beiden Stiefelteile.

Schritt 7: Wende den Stiefel nun durch die Wendeöffnung und ziehe die beiden Stiefel auseinander. Die Wendeöffnung am Innenstiefel wird knappkantig abgesteppt oder mit der Hand und dem Leiterstich geschlossen.

→ Wie du die Wendeöffnung mit dem Leiterstich unsichtbar schließen kannst, liest du hier in meinem Beitrag aus der Nähschule.

Schritt 8:  Jetzt steckst du beide Stiefelteile in einander und steppst die obere Stiefelkante noch einmal schön ab.

Schritt 8: Um die Zahl an die Holzklammer zu kleben habe ich Wondertape*  verwendet. Ein kleines Stück auf die Klammer kleben.

Schritt 9: Schutzfolie abziehen und die Klammer auf die Rückseite deiner Papierzahl kleben.

Schritt 10: Jetzt kannst du die Zahlen mit den Klammern am Stiefel befestigen. Alternativ kannst du deine Zahlen auch aufnähen oder sticken. Wenn du dich dafür entscheidest sollte dies dein erster Arbeitsschritt sein bevor du die Stiefelteile zusammen nähst. Dein erstes Stiefelchen ist jetzt fertig. Möchtest du die Adventskalenderzahlen auf Flexfolie plotten und aufbügeln, kannst du das auch ganz zum Schluss tun. Viel Spaß beim Nachnähen.

Schnittmuster:
Freebook Adventskalender Stiefelchen von Textilsucht

Stoffe:
Joyful Christmas von Swafing

Mehr kostenlose Nähanleitungen sowie Tipps und Trick rund ums Nähen

Noch mehr kostenlose Nähanleitungen findest du in meinen Freebies und in meiner Nähschule verrate ich dir noch viele weitere Tipps und Tricks mit denen du auch als absoluter Nähanfänger im Handumdrehen tolle Nähprojekte umsetzen kannst.

Nähanleitung Adventskalender aus Stiefelchen

Mehr von mir findest du auf Facebook sowie InstagramFolge mir auch dort und teile meine Posts auch gerne auf Pinterest.

Hat dir dieser Beitrag gefallen?
Dann habe ich eine Bitte an dich.

Nie haben uns mehr Menschen gelesen. Aber wir wollen dir noch mehr bieten! Nur kostet dieses Projekt nicht nur sehr viel Zeit, sondern auch jede Menge Geld. Du ahnst, worum wir Dich bitten möchten? Du kannst uns unterstützen. Es dauert nur eine Minute.  Vielen Dank!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Beiträge:

Kinderwagen Muff nähen
Freebies

Kinderwagenmuff nähen – nie wieder kalte Hände

Einen Muff für den Kinderwagen zu nähen geht super schnell und leicht. Du brauchst dafür nicht mal ein Schnittmuster. Wie genau du dir einen Handwärmer für den Kinderwagen ganz einfach selber nähen kannst, zeige ich dir in dieser Nähanleitung.

Weiterlesen »

Send this to a friend