Camping Tropical Almunecar

Campingplätze Spanien: Camping Tropical Almuñécar

Wir sind eigentlich ständig auf der Suche nach ruhigen, kleinen aber trotzdem kinderfreundlichen Campingplätzen. Einen, der uns richtig gut gefallen hat, möchte ich dir gerne vorstellen: Camping Tropical im Süden Spaniens.

Überschaubare und saubere Campingplätze mit familiärer Atmosphäre scheinen in Spanien eher eine Seltenheit zu sein. Um so überraschter waren wir von dieser Entdeckung. Camping Tropical in Almuñécar – Südspanien. Ein Campingplatz, wo du dir Avocados frisch vom Baum pflücken kannst und die Kinder ein Paradies zum klettern und spielen haben. Hier kannst du einfach du selbst sein und eine Auszeit genießen.

Lage und Besonderheiten

Der Campingplatz Camping Tropical liegt an der N340 km 315,4 (Koordinaten 36°44’18” N 3°40’41” W) kurz vor dem Ortseingang von Almuñécar und somit direkt in der Natur des Tales des Rio Verdes. Durch die Lage am Osthang der vorgelagerten Berge ist der Platz bis zum Mittag schön kühl und somit auch im Sommer noch vergleichbar angenehm, was die Temperaturen betrifft.

Du kannst das Stadtzentrum, mit jeder Menge Einkaufsmöglichkeiten, zu Fuß oder mit dem Rad in 10 Minuten erreichen, bist aber trotzdem weit genug über den Dächern der Stadt um dem städtischen Trubel von oben zu überblicken und auch ein wenig zu entspannen.

Der Platz ist recht klein und überschaubar. Wobei genau das den Reiz ausmacht. Die Kinder können sich frei und gefahrenlos (!) bewegen und es gibt keine streng abgetrennten Parzellen. Ganz nach unserem Geschmack. 

Die Stellplätze sind in der Mehrzahl für kleinere Wohnmobile oder Camper ausgelegt. Es gibt aber auch einige größere Plätze und so war es problemlos möglich für unser langes Schiff einen Platz zu finden.

Im Winter ist der Platz am Vormittag recht kühl, da die Sonne erst ab dem Mittag auf den Platz kommt. Immer Sommer ist das natürlich ein absoluter Pluspunkt. Die Temperaturen erreichen in Andalusien sehr schnell weit über 30 Grad und so findet man unter den vielen Bäumen immer ein schattiges Plätzchen. Und wer lieber in einem festen Haus, statt Zelt oder Wohnwagen schläft, kann sich in einen der Bungalows einmieten. Diese sind voll ausgestattet und bieten ausreichend Platz.    

Die Umgebung

Almuñécar ist ein schöner überschaubarer Ort, der nicht besonders touristisch geprägt ist. Ursprünglich als Standplatz für wenige Nächte gedacht haben wir hier dann doch etwas länger verweilt um die Umgebung zu erkunden. Zahlreiche Ausflugsziele liegen in der Umgebung. Heute zum Strand und morgen Ski fahren? Von hier aus problemlos möglich, denn die Sierra Nevada mit ihren schneebedeckten Hängen ist nur 1,5 Stunden mit dem Auto entfernt.

Durch die Nähe zu La Herradura zieht es auch immer wieder viele Familien mit Kindern auf diesen Campingplatz. In La Herradura finden nämlich regelmäßige Treffen und Veranstaltungen von Worldschooling Andalucia, einer Freilernervereinigung statt. Freitags findet wöchentlich der Markt in Almuñécar statt, welcher auf jeden Fall einen Besuch wert ist. Neben Kleidung und Taschen gibt es auch sehr günstige Stände mit Obst und Gemüse. Die Preise liegen weit unter denen im Supermarkt. Auch Öl, Oliven, Honig, Nüsse und andere getrocknete Früchte bekommt man dort unverpackt.

Das bietet der Campingplatz

Für uns am allerwichtigsten: Es gibt ein flächendeckendes und recht schnelles WLAN Netz. So konnten wir problemlos jederzeit Arbeiten. Wenn einer von uns beiden dafür einmal etwas mehr Ruhe brauchte, konnte man sich super in oder vor der Selbstbedienungsbar platzieren und dort in Ruhe arbeiten.

Dort stehen auch jede Menge Getränke zur freien Verfügung. Bezahlt wird an einer Vertrauenskasse und es liegt eine Liste aus, an der man “anschreiben” kann. Auch Kochen ist in der Gemeinschaftsküche möglich. Wem es da nicht ruhig genug ist, der kann sich auch gerne in den Mehrzwecksaal zurückziehen, um in Ruhe zu arbeiten. Der große Saal eignet sich aber nicht nur als Rückzugsort, sondern kann auch wunderbar als Veranstaltungsort genutzt werden. Es gibt Sofas, einem Fernseher, Projektor, Büchern und Klavier. Vom ruhiger Leseecke, über Spielzimmer bis Kinosaal ist also alles möglich.

Dank Infrarotsauna ist sogar ein wenig Wellness möglich. Wobei man auch wunderbar so in den vielen ruhigen Ecken des Platzes einfach in der Sonne entspannen kann.

Spielmöglichkeiten für die Kinder

Ein großes Trampolin, ein Kinderspielplatz mit Gerüst und Rutsche, ein Kletterwald mit Baumhaus lassen keine Kinderwünsche offen. Und da während unseres Aufenthaltes auch immer andere Kinder mit auf dem Platz waren, haben sich die Kinder regelmäßig an einem der vielen Spielplätze getroffen.

Das Highlight für unsere Jungs: Ein eigener Kletterwald aus Avocadobäumen mit kleinem Baumhaus. Hierhin haben sie sich regelmäßig zurückgezogen, wenn sie einfach mal Ruhe haben oder eben allein spielen wollten.

Sanitäre Anlagen

Wenn auch nicht in allerneuster Ausführung, verfügt der Platz über zwei Duschhäuser mit jeweils einer Gemeinschaftsdusche pro Geschlecht bzw. Einzelduschen, sowie jede Menge Waschgelegenheiten. Selbstverständlich ist auch eine Trinkwasserver- und Abwasserentsorgung auf dem Platz vorhanden.

Alles ist sauber und ordentlich, wird laufend gereinigt und sogar Handtücher und Seife werden bereitgestellt und laufend gewechselt. Zum Wäsche waschen stehen 3 Waschmaschinen und ein Trockner bereit, so dass man bei der Größe des Platzes eigentlich immer eine Maschine zum Waschen frei hat und nicht, wie auf anderen Plätzen, ewig warten muss bis mal eine Maschine frei ist.

Preis/Leistung

Der Platz ist im Vergleich zu den anderen Plätzen in der direkten Umgebung und in unserer Konstellation, sprich Auto, Wohnwagen, zwei Erwachsene und zwei Kinder mit 19 Euro pro Übernachtung in der Wintersaison am günstigsten gewesen. Wenn du länger als eine Woche stehst, gibt es sogar noch einmal extra Rabatt in der Nebensaison:

  • 1 Woche oder mehr 10 %
  • 2 Wochen oder mehr  15 %
  • 3 Wochen oder mehr 20 %
  • 1 Monat bis 3 Monate 25 %
  • 3 Monate oder mehr  30 %

Unser Fazit zu diesem Campingplatz

  • Preis/Leistung
  • Größe der Stellplätze
  • Kinderfreundlichkeit
  • Sauberkeit
  • Sanitäranlagen
  • Einkaufsmöglichkeiten
  • WLAN Verfügbarkeit
  • Internetgeschwindigkeit
4

Zusammenfassung

Dieser Campingplatz ist auf jeden Fall eine tolle Alternative zu den sonst doch recht großen und unpersönlichen Campingplätzen hier in Spanien. Zwar ist die Infrastruktur auch hier nicht mehr die allerneuste, dafür findest du hier aber alles, was eine Familie für ein paar entspannte Tage oder sogar Wochen braucht, zu einem günstigen Preis.

  • Trinkwasser
  • Schwarz und Grauwasser-Entsorgung
  • Waschmaschinen (3 €)
  • 14 Warmwasser-Duschen 
  • 10 Toiletten
  • Haustiere sind erlaubt
  • WIFI gratis und flächendeckend vorhanden
  • Mehrzwecksaal mit Sofas, Projektor, Büchern, Klavier
  • Trampolin, Kinderspielplatz und ein kleiner Kletterwald
  • Bar/Gemeinschaftsküche
  • eine Infrarotsauna

Mehr Informationen und Preise:
http://campingtropical.es/de/

Mehr von mir findest du auf Facebook sowie InstagramFolge mir auch dort und teile meine Posts auch gerne auf Pinterest.

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann habe ich eine Bitte an dich.

Nie haben uns mehr Menschen gelesen. Aber wir wollen dir noch mehr bieten! Nur kostet dieses Projekt nicht nur sehr viel Zeit, sondern auch jede Menge Geld. Du ahnst, worum wir Dich bitten möchten? Du kannst uns unterstützen. Es dauert nur eine Minute.

Vielen Dank!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Beiträge:

Gefällt dir dieser Beitrag?

Dann möchten wir Dich um einen kleinen Gefallen bitten. Nie haben uns mehr Menschen gelesen. Aber wir wollen dir noch mehr bieten! Nur kostet dieses Projekt nicht nur sehr viel Zeit, sondern auch jede Menge Geld. Du ahnst, worum wir Dich bitten möchten? Bitte unterstütz’ uns heute. Es dauert nur eine Minute. Vielen Dank!

Send this to a friend