Es befinden sich momentan keine Produkte im Warenkorb.

Campingplätze Spanien: Camping La Finca Tavernes de la Valldigna

Gemütliche, kleine Campingplätze ohne viel Animation sind auch in Spanien schwer zu finden. Camping Car La Finca ist einer davon und hat uns schwer begeistert. Überschaubar, toller Service und direkt am Meer lässt dieser Stellplatz das Camperherz höher schlagen.

Eigentlich nur auf der Durchreise und auf der Suche nach einem Schlafplatz für die Nacht, haben wir den Wohnmobil-Stellplatz Camping La Finca zwischen Valencia und Denia an der Ostküste Spaniens angesteuert. Hier wurden wir sehr freundlich empfangen und bekamen sofort einen Stellplatz, was nicht unbedingt selbstverständlich ist, da Wohnwagen auf den kleinen und in der Regel günstigen Wohnmobilstellplätzen oft nicht erwünscht sind. 

Stellplätze Camping La Finca Tavernes de la Valldigna

Lage und Ausstattung des Stellplatzes

Camping Car La Finca liegt angenehm ruhig am Ortsrand von Tavernes zwischen den letzten Häusern am Ortsrand und Orangenplantagen direkt hinter den Dünen und somit direkt am Meer. (Koordinaten N 39°04’54“, W 0°12’45“) Der Campingplatz verfügt über maximal 60 Stellplätze, wobei auch größere Wohnmobile bzw. Liner bequem Platz haben. Marcella, die gute Seele des Platzes, hat alles fest im Griff und immer ein offenes Ohr für Fragen und hilft wo sie nur kann.

Durchgang vom Campingplatz zum Strand

Das Highlight für uns bei der Ankunft waren tatsächlich die modernen, sauberen Duschen. Nach einigen Tagen auf der Durchreise und ohne Duschmöglichkeit habe ich mich sehr auf eine heiße Dusche und Haarewaschen gefreut. Die Duschen sind in Containern untergebracht und man hatte herrlich viel Platz und vor allen Dingen Privatsphäre.

Der Campingplatz ist sehr gepflegt, die sanitären Anlagen sind sauber und werden mehrmals täglich gereinigt. Selbstverständlich ist auch die Wasserver- und -entsorgung geregelt und es gibt mehrere Waschplätze sowie eine Waschmaschine und einen Trockner. Der Platz verfügt außerdem über einen kleinen Aufenthaltsraum in dem gratis Wifi zur Verfügung steht. Die Internetverbindung war schnell und stabil. Für uns immer ein wichtiges Kriterium, wenn wir einen festen Standplatz anfahren.

Was macht diesen Platz so besonders?

Camping Car La Finca ist ein wirklich kleiner Campingplatz, für dessen spanischen Chef die familiäre Atmosphäre einfach wichtiger ist als die Rendite. Und das merkt man auch. Wie schon mal gesagt, sind wir ja mehr oder weniger gestrandet und aus einer Nacht wurden ganz schnell drei Wochen. Witziger Weise ging es den meisten anderen genau so. Nur, dass diese teilweise schon 3 Jahre dort standen.

Es ist wohl das Flair und der Zusammenhalt der zumeist deutschen Überwinterer/Auswanderer im oder kurz vor dem Rentenalter, die uns mit unserem Wohnwagen und unseren 2 Jungs sofort ins Herz geschlossen haben und uns „Neuaussteigern“ mit Rat und Tat zur Seite standen. (Danke für alles Heinz. Wir werden noch lange an dich denken.)

Rezeption mit Aufenthaltsraum

Spielmöglichkeiten für die Kinder

Die direkte Nähe zum Strand haben wir sehr genossen. Ich finde es immer praktisch mit Kindern direkt am Strand zu stehen. Das erspart einem das endlose Zusammenpacken von Kleidung, Essen und Strandspielzeug und unsere Jungs konnten so völlig selbständig am Strand spielen und ganz in Ruhe stromern. Selbst jetzt noch, Wochen und viele Erlebnisse später, erzählen sie immer wieder wie schön es dort war.

Strand Tavernes

Die Umgebung

Da wir länger als ursprünglich geplant in Tavernes geblieben sind, haben wir die Gelegenheit genutzt, die Umgebung von da aus zu erkunden. Hier hat sich wieder für uns der klare Vorteil unseres Wohnwagens gezeigt. Wir waren vor Ort mit dem Auto mobil und konnten problemlos Ausflüge machen, ohne ständig überlegen zu müssen, ob unser Caravan auch wirklich sicher steht oder wir einen Parkplatz finden, der auch groß genug für unser Reisemobil ist.

Spielplatz Strand Cullera
Spielplatz Strand Cullera

Die Strände in Tavernes aber auch in Cullera und Gandia sind ein echtes Kinderparadies. In relativ kurzen Abständen finden sich Klettertürme, Rutschen und Spielmöglichkeiten am Strand. Überhaupt kommt man an der spanischen Küste kaum 50m weit, ohne nicht einem Spielplatz oder Klettergerüst zu begegnen. In beiden Orten befinden sich große Einkaufszentren und jede Menge Restaurants. Die Burg von Cullera ist mit ihren schönen Aussicht auf jeden Fall einen Besuch wert.

Strand Gandia
Promenade Gandia

Wer etwas weiter fahren mag, kann auch gleich die Gelegenheit für einen Ausflug nach Valencia nutzen. Wir haben dort das Wissenschaftsmusem Museu de les Ciències Príncipe Felipe besucht. Auch Valencias Altstadt ist in jedem Fall einen Besuch wert.

Oper Palau de les Arts Reina Sofía

Für unsere Kinder war der Gulliver Park eine tolle Attraktion. Der Spielplatz besteht nämlich nicht aus klassischen Spielgeräten, sondern aus einem überdimensionalen Gulliver, der als schlafender Riese Kinder und Erwachsene dazu einlädt, auf ihm herumzuklettern oder runterzurutschen. Vom Museeum aus erreicht man den Park zu Fuss in 20 Minuten.

Unser Fazit zu Camping La Finca

  • Preis/Leistung
  • Größe der Stellplätze
  • Kinderfreundlichkeit
  • Sauberkeit
  • Sanitäranlagen
  • Einkaufsmöglichkeiten
  • WLAN Verfügbarkeit
  • Internetgeschwindigkeit
3.7

Unsere subjektive Bewertung:

Der Campingplatz bietet wirklich alles was man als Camper benötigt zu einem sehr günstigen Preis. Alles ist sauber und ordentlich, der Chef ist super nett und die unmittelbare Nähe zum Strand einfach perfekt. Wir werden hier sicher noch öfter auf der Durchreise stranden und die kleine Auszeit genießen. Du auch?

Mehr von mir findest du auf Facebook sowie InstagramFolge mir auch dort und teile meine Posts auch gerne auf Pinterest.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte bewerte diesen Beitrag:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertung(en), durchschnittlich mit 5,00 von 5)
Loading...
Bei einer Bewertung speichern wir deine IP-Adresse um Missbrauch zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Julia

Julia

Julia ist die Gründerin von Textilsucht®, Mama von 2 Jungs, Onlinecoach, Bloggerin und seit 2014 nähverrückt und textilsüchtig. Sie liebt es zu reisen und hat Ende 2018 endlich Ihrem Traum in die Tat umgesetzt und lebt jetzt mit ihrem Mann Micha und ihren 2 Jungs in einem Wohnwagen.

Ähnliche Beiträge:

Embalse La Viñuela
Campen mit Wohnwagen

Spanien: Freicampen in Campingareas – Embalse La Viñuela

Campen an der Küste Spaniens ist einfach toll. Wer aber gerne mal dem Trubel an der spanischen Küste entkommen und einfach mal in der freien Natur entspannen möchte, dem kann ich den Stausee bei La Viñuela sehr empfehlen. Hier kannst du völlig legal inmitten eines unbeschreiblich schönen Naturparadies freicampen und das auch noch völlig legal.

Weiterlesen »
Reisen

Natürlich schlafen mit Bettdecken und Kissen von Allnatura

Nachhaltige und ökologische Produkte sind für mich schon immer ein großes Thema. Deswegen möchte ich dir hier auch die kuschligen Decken und Kissen von Allnatura vorstellen. Diese sind nämlich nicht nur perfekt für den Wohnwagen, sondern für jeden, der auf einen gesunden Schlaf wert legt.

Weiterlesen »

Send this to a friend