Damit Kopf und Nacken deines Kindes während der Fahrt im Auto besser geschützt sind, wenn es im Kindersitz eingeschlafen ist, kannst du ihm eine Kopfhalterung nähen. Wie du einen solchen Halteriemen nähst, zeige ich dir Schritt für Schritt in dieser Nähanleitung.

Grundsätzlich ist es deutlich sicherer kleine Kinder bis zum Alter von 4 Jahre in einem Reboarder fahren zu lassen. Wer aber nur einen herkömmlichen Kindersitz hat oder das Kind für einen Reboarder schon zu groß ist, muss sich etwas einfallen lassen, wenn das Kind im Kindersitz einnickt. Denn spätestens wenn man dann noch an der Ampel etwas schärfer bremsen muss, fällt das kleine Köpfchen unsanft nach vorn und es kann zu Verletzungen an der Halsmuskulatur kommen. Um das zu verhindern kannst du entweder eine Kopfhalterung kaufen (gibt es bspw. bei Amazon*) oder eben ganz leicht selber nähen. Wie genau, zeige ich dir in dieser Nähanleitung.

An dieser Stelle möchte ich noch einmal deutlich darauf hinweisen, dass die Verwendung dieses Sicherungsriemens auf eigene Gefahr erfolgt, da es bei Unfällen oder durch andere unvorhersehbare Ereignisse zum Verrutschen des Gurtes kommen kann. Hierdurch kann es zu Verletzungen des Kindes kommen.

Nähanleitung: Kopfhalterung für den Kindersitz nähen -  Bild 1 | tetilsucht.de

Diese Materialien brauchst um die Kopfhalterung zu nähen:

* Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Anleitung für eine selbst genähte Kopfhalterung:

Schritt 1: Schneide dir zwei Stoffstücke mit den Maßen 32 x 7 cm sowie zwei Gummi-Streifen mit 30 cm und 50 cm Länge zu.

Nähanleitung: Kopfhalterung für den Kindersitz nähen -  Schritt 1 | tetilsucht.de

Schritt 2: Die Gummbänder steckst du jeweils mittig an die kurzen Seiten und fixierst den Gummi mit einigen Stichen in der Nahtzugabe.

Nähanleitung: Kopfhalterung für den Kindersitz nähen -  Schritt 2 | tetilsucht.de

Schritt 3: Dann legst du das zweite Stoffstück rechts auf rechts und nähst einmal ringsherum zusammen. An der unteren langen Seite lässt du bitte unbedingt eine Wendeöffnung von 5 cm. Arbeitest du mit Volumenvlies, musst du dieses jetzt als weitere Lage auf das zweite Stoffteil legen.

Nähanleitung: Kopfhalterung für den Kindersitz nähen -  Schritt 3 | tetilsucht.de

Schritt 4: Anschließend wendest du und gibst, wenn du dich nicht für die Variante mit Volumenvlies entschieden hast, etwas Füllwatte in die Wendeöffnung und verteilst sie gut.

Nähanleitung: Kopfhalterung für den Kindersitz nähen -  Schritt 4 | tetilsucht.de

Schritt 5: Zum Schluss die Nahtzugabe knappkantig absteppen und damit die Wendeöffnung schließen. Alternativ kannst du die Wendeöffnung auch mit einem Leiterstich unsichtbar schließen. Jetzt wird noch die Steckschnalle am kurzen Gummiband befestigten und angenäht. Das lange Gummiband kannst du dann entweder direkt am Sitz anpassen und entsprechend kürzen oder einen Schieber zum Verstellen einfädeln und anschließend die zweite Steckschnalle annähen.

Nähanleitung: Kopfhalterung für den Kindersitz nähen -  Schritt 5 | tetilsucht.de

Fertig ist die selbstgenähte Kopfhalterung für den Kindersitz. Du brauchst sie jetzt nur noch um die Kopfstütze deines Kindersitzes legen und hinten zusammenstecken. Schon ist der kleine Kinderkopf bei langen Fahrten ein bisschen besser geschützt.

Nähanleitung: Kopfhalterung für den Kindersitz nähen -  Bild 2 | tetilsucht.de

Wenn du das neue Schnittmuster und auch meine nächsten Beiträge und weiteren Freebooks nicht verpassen willst, trag dich einfach gleich hier unten als Blogabonnent ein und sichere dir deinen 20% Rabattgutschein für meine Ebooks. Du erhältst dann meine nächsten Beiträge und wichtige Neuigkeiten direkt per Mail. Du kannst mir natürlich auch ganz einfach auf Facebook oder Instagram folgen.

Linked:
afterworksewing  DienstagsDinge  Handmade on Tuesday  Mittwochs mag ich  creadienstag  Freutag  DFDAD    SEWLALA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

Send this to a friend