Minimalistisch Reisen mit Kindern ist eigentlich schon in sich ein Widerspruch? Dachte ich früher auch aber eigentlich ist es gar nicht schwer sich auf die allernötigsten Dinge zu beschränken und mit kleinem Gepäck zu reisen.

*Dieser Beitrag enthält Werbung in Form von Produkten, die mir als PR Sample zur Verfügung gestellt wurden.

Reisen mit Handgepäck ist die ultimative Freiheit. Ich muss zugeben, dass ich früher IMMER diejenige mit dem größten und schwersten Koffer war. Selbst für einen Kurztrip am Wochenende habe ich echt viele Klamotten gebraucht. Erstens wusste ich ja nie vorher, was ich drei Tage später vielleicht anziehen wollte und dann passte die Hose nur zu den Schuhen und die graue Jacke nur zum blauen T-Shirt usw.

Du merkst schon, es war eine ziemlich komplizierte Angelegenheit. Dinge ändern sich zum Glück aber manchmal und so sind wir jetzt nur noch mit ganz wenig Gepäck unterwegs. Wir sind nämlich gerade wieder für drei Wochen auf unsere Lieblingsinsel Mallorca und diesmal nur noch mit Handgepäck. Das spart nicht nur eine Menge Zeit am Flughafen, sondern auch richtig viel Geld. Je nach Fluggesellschaft zahlt man für Hin- und Rückflug ja schnell mal 50 Euro Aufschlag pro Gepäckstück.

Damit du im Handgepäck auch alles was man WIRKLICH braucht unter bekommst, solltest du einige Tipps beachten!

Ich kann dir auf jeden Fall empfehlen dir einen guten Rucksack, welcher den gängigen Handgepäckabmessungen entspricht, zuzulegen. Wir haben den Venturesafe EXP45, welcher uns von PACSAFE® zur Verfügung gestellt wurde. Ich habe aber auch noch einen günstigeren Handgepäckrucksack*, welcher ähnliche Abmessungen hat und auch vom Aufbau her ähnlich ist. Allerdings kann ich dir hier nur empfehlen in erster Linie auf Qualität und nicht ausschließlich auf den Preis zu achten. Die Unterschiede in der Verarbeitung sind enorm und der günstige Rucksack macht bei weitem keine so stabilen Eindruck wie der PACSAFE®. Auch der Tragekomfort unterscheidet sich bei beiden Modellen stark, da der günstige Rucksack nicht so dick gepolstert ist wie das Markenprodukt.

Mehr Freiheit auf Reisen - der Venturesafe EXP45 von PACSAFE® - Bild 1 | textilsucht

Der PACSAFE® Rucksack verfügt sowohl über einen Brust- als auch einen Beckengurt. So verteilt sich das Gewicht optimal und bietet optimalen Tragekomfort. Beides hat der günstige Rücksack zwar auch aber beim PACSAFE® sind die Tragegurte wesentlich dicker gepolstert und die Näht sichbar besser verarbeitet.

Mehr Freiheit auf Reisen - der Venturesafe EXP45 von PACSAFE® - Bild 2 | textilsucht

Damit mehr in den Rucksack reingeht und unsere Sachen gleich sortiert sind, verwende ich Packtaschen mit Komprimierung* für den Rucksack. Die Kinder bekommen jeweils eine kleine und wir je eine große Komprimierungstasche. Darin befinden sich dann zwei lange Hosen, drei kurze Hosen, vier T-Shirts, je ein Longshirt bzw. Pullover, Unterwäsche und Socken. Eine weitere Tasche befülle ich mit Badesachen und Handtüchern. Wir verwenden auf Reisen schon lange nur noch Microfaserhandtücher*, da diese Platz und Gewicht sparen.

Mehr Freiheit auf Reisen - der Venturesafe EXP45 von PACSAFE® - Bild 3 | textilsucht

Was kommt sonst noch mit in den Rucksack?

Mehr Freiheit auf Reisen - der Venturesafe EXP45 von PACSAFE® - Bild 5 | textilsucht

Zusätzlich kommen in die Rucksäcke noch jeweils ein Paar Flip Flops bzw. Sandalen sowie unsere gesamte Technik. Was Kosmetik und Waschsachen betrifft, nehme ich lediglich die nötigsten Sachen für 2 Tage und eine Notfall Sonnencreme für die Kinder* mit. Alles andere haben wir bisher immer problemlos vor Ort bekommen und es hat nie wirklich Sinn gemacht, die Produkte extra aus Deutschland mitzunehmen.

Gerade auf Mallorca gibt es nämlich auch die Drogierkette Müller, bei der man auch alle deutschen Produkte bekommt. Ansonsten packe ich natürlich immer unsere Reiseapotheke ein, welche hauptsächlich aus homöopathischen Mitteln und ätherischen Ölen besteht. Ja es erscheint vielleicht etwas verrückt aber ich nehme sogar einen Diffuser mit auf Reisen. Unsere Kinder waren bisher noch nie ernsthaft krank bzw. brauchten bis auf in einer Situation noch keine anderen Medikamente.

Mehr Freiheit auf Reisen - der Venturesafe EXP45 von PACSAFE® - Bild 6 | textilsucht

Das leidige Thema Kindersitze im Urlaub

Letztes Jahr haben wir Kindersitze von Besafe bei den Kindersitzprofis auf Mallorca gemietet. Dieses Jahr testen wir uns durch kleine kompakte Reisekindersitze, die uns von Trunki und Urban Kanga zur Verfügung gestellt wurden. Ein ausführlicher Bericht dazu folgt natürlich noch. Der Sitz für den Maxi von Trunki kann als Rucksack getragen werden und hat zusätzlichen Stauraum wie ein normaler Rucksack. Alle Spielsachen, die da rein passen, kann er also mitnehmen und seinen Kindersitz gleich selber tragen. Mini hingegen trägt noch einen normalen Kinderrucksack von Deuter und transportiert seine wichtigsten Sachen darin ebenfalls selbst.

Mit ein paar kleinen Tricks kann man also eine Menge Gepäck sparen und so auch den Flugpreis noch einmal deutlich minimieren. Mit wie viel Gepäck gehst du so auf Reisen und was darf bei dir auf gar keinen Fall fehlen? Ich freue mich über deinen Kommentar!

Mehr Freiheit auf Reisen - der Venturesafe EXP45 von PACSAFE® - Bild 7 | textilsucht

Wenn du auch meine nächsten Beiträge, Freebooks und neuen Schnittmuster nicht verpassen willst, trag dich einfach gleich hier unten als Blogabonnent ein und sichere dir deinen 20% Rabattgutschein für meine Ebooks. Du erhältst dann meine nächsten Beiträge und wichtige Neuigkeiten direkt per Mail. Du kannst mir natürlich auch ganz einfach auf Facebook oder Instagram folgen.

* Dieser Beitrag enthält provisionierte Links zum Partnerprogramm von Amazon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

Send this to a friend