Witzigerweise waren unter den vielen Reaktionen auf unser neues Haus-Hochbett ganz viele Fragen nach der neuen abwischbare Wandfarbe “Easy Clean” von Toom. Deshalb möchte ich dir die neue Wunderfarbe, mit der ich verschiedene Wände im Haus und im Kinderzimmer gestrichen habe, gern in diesem Beitrag genauer vorstellen.

Dieser Beitrag enthält Werbung für unseren Kooperationspartner TOOM.

Ok, ich gebe zu, ein Haus mit weißen Wänden, in dem zwei kleine Kinder und eine Katze leben, ist jetzt nicht gerade die beste Kombination. Bisher war das Motto wischen und lächeln beziehungsweise halt eben immer mal wieder durchmalern. Aber ich mag meine weißen Wände trotzdem und damit wir nicht ständig irgendwo malern und ausbessern müssen, haben ich jetzt die neue “Easy Clean” Wandfarbe von Toom ausprobiert. Sie ist sehr strapazierfähig und tadaaa: abwischbar! Schmutzfinger und Abdrücke lassen sich, dank der genialen Wandfarbe, einfach wieder abwischen.

Abwischbare Wandfarbe "Easy Clean" von Toom - Bild 1 | textilsucht.de

Extrem durch Verschmutzungen beansprucht waren unsere Treppenaufgänge. Hier wird sich nämlich sehr gerne beim hoch oder runter laufen an der Wand und nicht am Treppengeländer festgehalten. Wer selbst Kinder hat, der weiß, dass Kinderhände IMMER schmutzig und verklebt sind. Von Erde über Schokolade bis hin zu Stempelfarbe ist da meistens alles vertreten was Flecken hinterlassen kann.

Abwischbare Wandfarbe "Easy Clean" von Toom - Bild 2 | textilsucht.de

Und was bei uns wirklich überall klebt ist tatsächlich Stempelfarbe. Ich hatte mal die grandiose Idee, meinen Kindern so kleine Stempel mit Feuerwehrmotiven in den Adventskalender zu stecken. Die Stempelfarbe ist zwar wasserlöslich und lässt sich gut von den Händen wieder abwaschen aber sie klebt auch immer an den Fingern und wird auf dem Weg zum Hände waschen durchs ganze Haus verteilt.

Abwischbare Wandfarbe "Easy Clean" von Toom - Bild 3 | textilsucht.de

Anders als von den Händen, lässt sich die Stempelfarbe allerdings nur schwer wieder von den Wänden abwischen und deshalb habe ich jetzt alle betroffenen Stellen, wie Treppenaufgänge, Wände im Kinderzimmer und die Wand neben dem Futterplatz unsere Katze mit der “Easy Clean” Wandfarbe von Toom gestrichen.

Abwischbare Wandfarbe "Easy Clean" von Toom - Bild 4 | textilsucht.de

Und siehe da, die nächsten Stempelfarbenhände ließen sich mit einem feuchten Tuch einfach abwischen. Das ist super praktisch und wir werden auf jeden Fall noch weitere Ecken im Haus mit dieser Farbe streichen. Und wenn du nicht glauben kannst, dass das wirklich funktioniert, schau selber:

Die Wand MIT Easy Clean Wandfarbe ist leicht zu reinigen.
Die Wand MIT Easy Clean Wandfarbe ist leicht zu reinigen.
Die Wand mit normaler Wandfarbe muss neu gestrichen werden.
Die Wand mit normaler Wandfarbe muss neu gestrichen werden.

Wenn du diesen und auch auch meine nächsten Beiträge, Freebooks und neuen Schnittmuster nicht verpassen willst, trag dich einfach gleich hier unten als Blogabonnent ein und sichere dir deinen 20% Rabattgutschein für meine Ebooks. Du erhältst dann meine nächsten Beiträge und wichtige Neuigkeiten direkt per Mail. Du kannst mir natürlich auch ganz einfach auf Facebook oder Instagram folgen.

Wandfarbe: “Easy Clean” Wandfarbe von Toom

Linked: creadienstag   DienstagsDinge   Handmade on Tuesday

1 thought on “Hast du auch so kleine Schmutzfinken im Haus?”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend