Es befinden sich momentan keine Produkte im Warenkorb.

Ups… Ich hab schon wieder ein Kleid genäht

Oje... Ich hab es schon wieder getan... Ich habe mir ein neues Kleid genäht. Eigentlich war ich ja bisher überhaupt nicht der Kleidertyp. Und irgendwie finde ich es ja auch immer noch unpraktisch ein Kleid zu tragen wenn man ständig einem Kind hinter her rennen muss. Aber wenn die Sonne im Sommer so richtig brennt ist ein luftiges Kleid ja doch viel angenehmer als eine kurze Hose.

*Dieser Beitrag enthält Werbung wegen Quellenverlinkung

Du merkst es ist nicht leicht mit mir und den Kleidern. Und da ich jetzt als der Anti-Kleider-Typ auch schon mein zweites eigenes Schnittmuster für ein Kleid entworfen habe, freunde ich mich doch so langsam mit den Dingern an.  ;-D

Und noch ein Kleid von Textilsucht: Kleid Florenz - Bild 1

Da mein Kleiderschrank mit alltagstauglichen Kleidern inzwischen prall gefüllt ist und ich kürzlich zur größten Stoff- und Designmesse nach München musste, brauchte ich natürlich noch ein neues Kleid. Diesmal sollte es etwas schicker und businesslike sein. Da fielen mir zwei Stoffe in die Hände, welche in Kombination einfach perfekt sind.

Und noch ein Kleid von Textilsucht: Kleid Florenz - Bild 2

Den Lederjersey hatte ich schon vor langer Zeit gekauft und ihn auf den „erstmal haben und dann mal sehen was draus wird“ Haufen gelegt. Der graue Feinstrick sollte eigentlich eine leichte Strickjacke werden, aber wer braucht die schon – jetzt – so im fast Herbst? ;-) Frau muss halt Prioritäten setzen. :-P

Und noch ein Kleid von Textilsucht: Kleid Florenz - Bild 3

Der Lederjersey trägt sich wirklich richtig gut, fühlt sich super an und lässt sich wunderbar verarbeiten. Was man von Feinstrick nicht gerade behaupten kann… Aber so ist das nun mal im Leben. Wer das eine will muss das andere mögen oder so ähnlich heißt es doch immer …

Und noch ein Kleid von Textilsucht: Kleid Florenz - Bild 4

Den Rockteil habe ich nicht gesäumt, sondern einfach nur ganz gerade mit dem Rollschneider abgeschnitten. Die Seitennähte habe ich gesichert, indem ich die Overlockfäden einfach mit der Nadel wieder zurück in die Naht gezogen habe.

Und noch ein Kleid von Textilsucht: Kleid Florenz - Bild 5

 Und noch ein Kleid von Textilsucht: Kleid Florenz - Bild 6

Als Basis für das Kleid durfte, mit einigen Anpassung, mein Schnittmuster Shirt Amylee herhalten. Am Halsausschnitt habe ich das Leder wieder aufgegriffen, indem ich ein ganz schmales Bündchen aus Lederjersey angenäht habe. Das schaut richtig gut aus und fühlt sich auch gut an.

Und noch ein Kleid von Textilsucht: Kleid Florenz - Bild 7

Und noch ein Kleid von Textilsucht: Kleid Florenz - Bild 8

Und noch ein Kleid von Textilsucht: Kleid Florenz - Bild 9

Mein neues Kleid gefällt mir soooooooo gut, dass ich mir dachte ich mache daraus gleich ein neues Ebook. Weil es ja bald kalt wird, auch mit langen Ärmeln. Den Probenähaufruf dazu findest du am Freitag hier im Blog und auf meiner Facebookseite.

Und noch ein Kleid von Textilsucht: Kleid Florenz - Bild 10

Florenz kannst du dir hier auch in der Langarmversion ansehen und wenn du meine nächsten Beiträge nicht verpassen willst, trag dich einfach gleich hier unten als Blogabonnent ein und du erhältst meine nächsten Beiträge direkt per Mail (kein Newsletter, keine Werbung). Oder du folgst mir ganz einfach auf Facebook oder Instagram.

Stoff: Lederjersey von Grelu, Feinstrick von Michas Stoffecke.
Schnittmuster: Bleistiftkleid Florenz von Textilsucht

Linked: RUMS, rarinaeht

 

Bitte bewerte diesen Beitrag:

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, würden wir uns sehr über eine Bewertung freuen:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen bis jetzt.)
Loading...
Bei einer Bewertung speichern wir deine IP-Adresse um Missbrauch zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Julia

Julia

Julia ist die Gründerin von Textilsucht®, Mama von 2 Jungs, Onlinecoach, Bloggerin und seit 2014 nähverrückt und textilsüchtig. Sie liebt es zu reisen und hat Ende 2018 endlich Ihrem Traum in die Tat umgesetzt und lebt jetzt mit ihrem Mann Micha und ihren 2 Jungs in einem Wohnwagen.

Neue Blogposts:

Gibraltar
Reisen

Gibraltar – völlig überteuert oder sehenswert?

Der südlichste Punkt unsere Reise durch Spanien sollte der Grenzübergang zu Gibraltar sein. Ich habe vorher viel im Netzt gelesen und recherchiert ob sich ein Besuch in Gibraltar für wirklich lohnt. Letzen Endes haben wir uns dazu entschieden es einfach selbst auszuprobieren und uns unser eigenes Bild von der kleinen britischen Kolonie auf der iberischen Halbinsel zu machen.

Weiterlesen »
Tellerrock nähen
DIY

kostenlose Nähanleitung – Tellerrock nähen ohne Schnittmuster

Wusstest du eigentlich, dass man ganz viele Kleidungsstücke auch relativ einfach ohne Schnittmuster nähen kann? Ein Tellerrock ist zum Beispiel genau so ein Kleidungsstück. Du brauchst nur die Maße direkt auf den Stoff zeichnen, zuschneiden und losnähen. Wie genau du einen Tellerrock ohne Schnittmuster nähst, zeige ich dir in dieser kleinen Nähanleitung.

Weiterlesen »
Starke Frauen Camperstyle
Reisen

Starke Frauen Teil 6: Nele – mit ihrem Onlinemagazin CamperStyle

Mit dem Wohnwagen quer durch Europa reisen und einfach von überall aus arbeiten. Wir sind nicht die Einzigen, die sich diesen Traum leben. Auch Nele hat diesen Schritt gewagt und kurzerhand ihren Mann Jalil und Hundedame Zoe eingepackt. Gemeinsam ziehen sie jetzt im Wohnwagen als digitale Nomaden durch die Welt.

Weiterlesen »

Beteilige dich an der Unterhaltung

8 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Pingback: 12 Letters of Handmade Fashion - Die Ergebnisse im September {60 tolle Nähprojekte mit K} • kathastrophal

Send this to a friend