Heute kann ich hier mal wieder etwas für Kinder zeigen. In letzter Zeit hatten die Erwachsenen hier im Blog ja irgendwie Vorrang. Was aber auch daran lag, dass meine Jungs in letzter Zeit kaum gewachsen sind und noch in ihre alten Sachen rein passen . Das wird sich zwar bestimmt ganz bald wieder ändern aber so bin ich endlich dazu gekommen auch mal mehr für mich zu nähen.

*Dieser Beitrag enthält Werbung wegen Quellenverlinkung

Da die Temperaturen bei uns zwischenzeitlich schon mal richtig herbstlich waren, habe ich für Maxi eine neue Jeans genäht. Und damit die nicht so alleine ist, gab es auch gleich noch ein Kragenshirt ohne Kragen mit dazu.

Cowboy-Shirt und Upcycling-Jeans - Für Jungs genäht - Bild 1 | textilsucht.de

Für die Hose habe ich eine alte Jeans von mir recycelt. Da er aber schon so groß ist, komme ich so langsam an die Grenze des Möglichen was Upcyclinghosen betrifft. Ich habe hier und da ein paar zusätzliche Nähte einbauen müssen, damit es vom Zuschnitt her dann doch gepasst hat.

Cowboy-Shirt und Upcycling-Jeans - Für Jungs genäht - Bild 2 | textilsucht.de

Die Hose ist natürlich wieder ein Täschling 2.0. Wer hier schon länger mit liest, weiß, dass es mein Lieblings-Hosenschnitt für die Jungs ist und es davon schon einige in den Kleiderschrank geschafft haben.

Cowboy-Shirt und Upcycling-Jeans - Für Jungs genäht - Bild 3 | textilsucht.de

Den schicken Lillestoff für das Shirt hat er sich selbst ausgesucht. Maxi ist jetzt, mit bald 4 Jahren, wirklich aus dem Alter raus, wo ich einfach irgendwas nähen kann. Er hat da schon so seine genauen Vorstellungen und möchte sich auch jeden Morgen sein T-Shirt selbst im Schrank aussuchen. Manchmal kommen dabei schon recht schräge Farbkombinationen raus aber er ist stolz und glücklich es selbst ausgewählt zu haben und das ist ja die Hauptsache.

Cowboy-Shirt und Upcycling-Jeans - Für Jungs genäht - Bild 4 | textilsucht.de

Als Schnittmuster habe ich wieder ein Kragenshirt ohne Kragen genäht. Warum das einfacher ist als ein richtiges Shirtschnittmuster zu verwenden hatte ich ja bereits in einem der letzten Posts erklärt 😜.

Cowboy-Shirt und Upcycling-Jeans - Für Jungs genäht - Bild 5 | textilsucht.de

Cowboy-Shirt und Upcycling-Jeans - Für Jungs genäht - Bild 6 | textilsucht.de

Cowboy-Shirt und Upcycling-Jeans - Für Jungs genäht - Bild 7 | textilsucht.de

Was ich sonst noch so für meine Jungs genäht habe, kannst du dir hier anschauen und hier findest du noch ein paar schöne Schnittmuster, wenn du auch noch etwas für dein Kind nähen möchtest. Noch mehr Selbstgenähtes und Tutorials gibt’s bald. Wenn du den Beitrag dazu nicht verpassen willst, trag dich einfach gleich hier unten als Blogabonnent ein und du erhältst alle meine neuen Beiträge direkt per Mail (kein Newsletter, keine Werbung).

[jetpack_subscription_form]

 

Schnittmuster:
Shirt Kragenshirt von Print4Kids
Täschling2.0 von Allerlei Kind

Stoff:
Cowboy von Lillestoff

Linked: creadienstag, made4boys, zeig-genähteshandmadeontuesday, sew-mini, LiebLinks

* Dieser Beitrag enthält evtl. gekennzeichnete Affiliate-Links zu Amazon. Für qualifizierte Verkäufe erhalten wir eine kleine Provision, mit der du unsere Arbeit unterstützt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Warenkorb

Abonniere jetzt unseren Newsletter und sichere dir einmal pro Monat die Gewinnchance für unsere Schnittmusterflatrate!

Unter allen Newsletterabonnenten verlosen jeweils einmal im Monat eine Schnittmusterflatrate im Wert von 69 Euro! Möchtest du mehr erfahren?

Send this to a friend