Während meine Mädels fleißig mein neues Schnittmuster Herrenshirt Rio probenähen, möchte ich dir heute noch mein letztes Shirt ohne Schnittmuster zeigen. Das Shirt ist eine Kopie meines Lieblingsshirts. Wie du dir auch ganz einfach eine Kopie deines Lieblingsshirts machen kannst, erkläre ich dir im Beitrag.

*Dieser Beitrag enthält Werbung wegen Quellenverlinkung

Mein erstes selbst kopiertes Lieblingsshirt habe ich dir ja letzte Woche hier im Blog bereits gezeigt und Shirts kann Frau ja nie genug im Schrank haben. ;)   Heute gibt es nun das Zweite zu sehen. Diesmal aus den Grafik Jersey Triangles von Staghorn-Design.

Ich hab mir mein Lieblingsshirt kopiert - Teil 2 - Bild 1 |textilsucht.de

Das Originalshirt gab es nur zu kaufen und ein vergleichbares Schnittmuster habe ich nicht gefunden. Selbst mein eigenes Schnittmuster Amylee war einfach nicht das Selbe. Also habe ich mir den Schnitt abgenommen und das Shirt ganz fix nach genäht.

Ich hab mir mein Lieblingsshirt kopiert - Teil 2 - Bild 2 |textilsucht.de

Bei einem so einfachen Shirt mit überschnittenen Ärmel geht das Kopieren wirklich leicht und sogar schneller als sich eben noch ein neues Shirt zu kaufen. Ich habe das Shirt einmal längs in der Mitte gefaltet und dann jeweils Vorder- und Hinterteil abgezeichnet. Anschließend einfach jeweils im Stoffbruch zugeschnitten und zusammengenäht.

Ich hab mir mein Lieblingsshirt kopiert - Teil 2 - Titelbild |textilsucht.de

Fertig ist das neue Lieblingsshirt. Wie das mit dem Schnitt abnehmen genau geht, zeig ich dir auch hier noch mal am Beispiel einer Kinderhose. Viel Spaß bei Nachmachen und Ausprobieren! :P

Ich hab mir mein Lieblingsshirt kopiert - Teil 2 - Bild 3 |textilsucht.de

Und wenn du doch lieber ein fertiges Schnittmuster verwenden willst, schau einfach mal in meinem Shop vorbei. Da gibt es tolle Schnittmuster und Nähanleitungen für Damenkleidung. ;)

Ich hab mir mein Lieblingsshirt kopiert - Teil 2 - Bild 4 |textilsucht.de

Wenn du meine nächsten Beiträge, Freebooks und neuen Schnittmuster nicht verpassen willst, trag dich einfach gleich hier unten als Blogabonnent ein und sichere dir deinen 20% Rabattgutschein für meine Ebooks. Du erhältst dann meine nächsten Beiträge und wichtige Neuigkeiten direkt per Mail. Du kannst mir natürlich auch ganz einfach auf Facebook oder Instagram folgen.

Stoff: Grafik Jersey Triangles von Staghorn
Schnittmuster: selbst gemacht

Linked: RUMS

1 Kommentar zu „Ich hab mir mein Lieblingsshirt kopiert – Teil 2“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hol dir jetzt unsere Schnittmuster für nur 3€ und sichere dir zusätzliche 10% Rabatt ab 5 Produkten im Warenkorb!

Send this to a friend