Tragmich Jackenerweiterung genäht von Samt und Satt

Gastbeitrag: Wenn wir rausgehen, TRAGEN wir EISBLUME

Als ich gestern Mathilde’s Post auf Facebook gesehen habe war es einfach um mich geschehen. Eisblume und meine Tragmich Jackenerweiterung – diese Kombination hat mich einfach umgehauen. Weil ich aber nicht einfach nur Mathildes Bilder posten wollte, war klar, dass ich Sie einfach fragen musste. Ich freue mich riesig heute mal einfach jemand anderes hier schreiben zu lassen. – Julia

*Dieser Beitrag enthält Werbung wegen Quellenverlinkung

Wenn wir rausgehen, TRAGEN wir EISBLUME – ein Gastbeitrag von Mathilde (Samt&Satt):

So stolz war ich selten auf eins meiner Nähwerke. Mein schwarzer Parka aus leichtem Walk mit seinen blauen Details ist vor ein paar Wochen beim Probenähen für Die wilde Matrossel nach dem Schnitt Eisblume entstanden. Von Anfang an hatte ich GENAU diesen Parka in meinem Kopf – so viel zur Theorie.

Vielleicht habt ihr ja schon einmal selber die Erfahrung gemacht, dass das Bild im Kopf manchmal nicht so ganz mit dem Endresultat übereinstimmt.

.. einfach war es nicht.

Es war mit ganz viel Konzentration, akkuratem Arbeiten und Handarbeit verbunden, um die Liebe zum Detail aus meiner Vorstellung in die Traum – Eisblume umzusetzen. Als ich dann aber fertig war, war ich ungemein stolz und sehr zufrieden.

Tragmich Jackenerweiterung genäht von Samt und Satt

Und so wird die Eisblume jeden Tag fleißig von mir ausgeführt. Ein einziges Mal habe ich dabei das Babymädchen einfach “drüber” getragen, aber die Eisblume hat einfach zu viele Knöpfe und Tüddelbänder und ich wollte nicht, dass es irgendwo drückt oder zwickt bei der kleinen Lady!

…sah dazu auch noch ziemlich “speziell” aus!

Also habe ich einfach auf ALTBEWÄHRTES zurück gegeriffen. Schon meine erste selbstgenähte Winterjacke habe ich prompt mit dem TragMich Trageeinsatz von Textilsucht ausgestattet und uns so das Tragen unterwegs um einiges erleichtert. Bei der Eisblume habe ich mir also flott meine letzten Walk- und Jerseyreste geschnappt und einen passenden Trag Mich genäht. (der Einsatz ist wirklich blitzschnell genäht)

Tragmich Jackenerweiterung genäht von Samt und Satt

Da der Parka selbst schon mit Knöpfen und Bändern ausgestattet ist, habe ich bei diesem Trageeinsatz bewusst auf die Ösen verzichtet.

Da kommt wieder die Theorie ins Spiel.

Denn ich dachte mir, dass ich das Band zum Anpassen einfach entlang der Knöpfe und Kordeln der Eisblume fädeln kann. Das ist praktisch und auch umsetzbar – ein einfaches Einstellen über die Kordel im Tunnelzug ist aber ebenso möglich.
Bei dieser Variante sieht das Gesamtbild allerdings nicht so “behangen” aus wie bei der Fädelvariante. Deswegen habe ich mich dafür entschieden. Jedesmal aufs Neue zu fädeln wäre auch einfach lästig. Erst war mir  Bange, dass der Parka dadurch völlig verformt aussieht, aber NÖ! Im Gegenteil!

Tragmich Jackenerweiterung genäht von Samt und Satt

Das Babymädchen und ich fühlen uns extrem wohl und es ist einfach schön, die kleine Madame gut und warm eingepackt zu wissen wenn wir draußen unterwegs sind! Da man den TragMich Einsatz auf die Größe des Kindes anpassen kann, sitzt er in der Jacke rundherum um’s Baby einfach klasse.

Tragmich Jackenerweiterung genäht von Samt und Satt

Eine zweite Sorge war, dass es durch die ausgestellte Form der Eisblume von unten her kalt werden könnte an Babypo und Beinen.
Der Einsatz schmiegt sich durch seine Form aber gut an die Statur des Babys an, unterstützt von der Kordel im Tunnelzug. Die wirklich allerletzten Reste vom Wollstoff habe ich dann für Ronja zu einem passenden mini mini mini ‪Matrossett‬ vernäht.

Tragmich Jackenerweiterung genäht von Samt und Satt

Damit das Ganze dann nicht komplett nach PARTNERLOOK schreit, habe ich ihr Matrossett nicht wie bei mir mit blauem Faden, sondern ladylike mit lilafarbener Wolle verziert. So wird ihr Köpfchen zum Highlight unseres neuen Outdoor Outfits. Von uns aus kann es sich der Winter also ruhig noch eine ganze Weile gemütlich machen! Wir machen mit und TRAGEN EISBLUME

Tragmich Jackenerweiterung genäht von Samt und Satt

Ich danke euch für’s Lesen meines allerersten Gastbeitrages überhaupt und Julia dafür, dass sie mich an die Tasten gelassen hat. Danke und macht’s gut!

Wenn du meine nächsten Beiträge, Freebooks und neuen Schnittmuster nicht verpassen willst, trag dich einfach gleich hier unten als Blogabonnent ein und sichere dir deinen 20% Rabattgutschein für meine Ebooks. Du erhältst dann meine nächsten Beiträge und wichtige Neuigkeiten direkt per Mail. Du kannst mir natürlich auch ganz einfach auf Facebook oder Instagram folgen.

 

Schnittmuster:
Mantel Eisblume und Hut Matrosset von Die wilde Matrossel,
TragMich Jackenerweiterung von Textilsucht

Linked:
RUMS

Hat dir dieser Beitrag gefallen?
Dann habe ich eine Bitte an dich.

Nie haben uns mehr Menschen gelesen. Aber wir wollen dir noch mehr bieten! Nur kostet dieses Projekt nicht nur sehr viel Zeit, sondern auch jede Menge Geld. Du ahnst, worum wir Dich bitten möchten? Du kannst uns unterstützen. Es dauert nur eine Minute.  Vielen Dank!

2 Kommentare zu „Gastbeitrag: Wenn wir rausgehen, TRAGEN wir EISBLUME“

  1. Das sieht so toll aus, unglaublich!!
    Irgendwie habe ich gerade nicht die Energie um das auch zu nähen, vielleicht werden ja irgendwann die Nächte besser….

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Beiträge:

Send this to a friend