Dawanda DIY-Kit: Patchworkdecke selber nähen

Heute endlich mal wieder ein Beitrag aus der Schöner Wohnen Abteilung. Stoffe.de hat in Kooperation mit Dawanda ein schönes DIY Paket heraus gebracht. Ein super Nähprojekt für Anfänger und Selbermacher. Und wie ich finde, farblich perfekt passend zu meinem Blog.

*Dieser Beitrag enthält Werbung in Form von PR Samples die zur Verfügung gestellt wurden

Heute möchte ich euch meine neue Patchworkdecke aus dem Dawanda DIY-Kit zeigen. Stoffe und Nähanleitung wurden mir von Stoffe.de zur Verfügung gestellt. Das Nähpaket enthält alles, was du für das Nähen der Patchworkdecke brauchst: 4 verschiedene Stoffe für die Vorderseite, Fleece für die Rückseite und passendes Nähgarn. Außerdem bekommst du eine ausführliche bebilderte Anleitung in der dir genau erklärt wird wie du deine Decke zusammen nähst.

DSC_6399

Das DIY Kit ist perfekt für Nähanfänger

In ca. 2 – 3 Stunden hat auch ein Nähanfänger seine eigene Patchworkdecke genäht. Ich finde gerade Nähprojekte aus Webware sind ideal für Einsteiger. Das Material lässt sich einfach verarbeiten und verzeiht auch kleine Fehler. Wenn doch mal eine Naht nicht auf Anhieb sitzt, kann problemlos wieder aufgetrennt und neu zusammen genäht werden.

DSC_7553

Der erste Eindruck

Ich finde die Farbauswahl der Stoffe sehr schön und dezent. Obwohl die Decke farbig ist, wirkt sie nicht zu bunt und passt wunderbar zu unserem grauen Sofa. Die Patchworkstoffe fühlen sich gut an, machen aber trotzdem einen robusten Eindruck. Das Fleece für die Rückseite ist schön kuschelig und warm.

DSC_7556

Größe und Stoffqualität der Dawanda Patchworkdecke

Die fertig genähte Decke ist ca. 84cm x 140cm groß. Das ist zwar okay, größer wäre aber besser. Für einen Erwachsenen ist die Patchworkdecke etwas schmal geschnitten. Sie reicht zwar um sich im Liegen die Beine zuzudecken. Viel mehr aber leider auch nicht. Für Kinder ist die Größe perfekt.

DSC_7434

Preis

Das Dawanda DIY-Kit Patchworkdecke kosten 39 Euro. Das mag auf den ersten Blick recht teuer erscheinen, ist aber unter Anbetracht der vielen Materialien, die man für so eine Decke benötigt absolut angemessen. Wenn man sich alle benötigten Materialien einzeln kaufen würde, käme man deutlich teurer.

Dawanda DIY Patchworkdecke

Fazit

Ich muss ja gestehen, dass Patchworksachen nähen eigentlich so gar nicht mein Fall ist. Es ist nicht so, dass es mir nicht gefällt aber mir fehlt für solche Sachen einfach die Geduld. Erst schneidet man Stoffe in winzige kleine Teile um sie später mühevoll wieder zusammen zu nähen. Und wenn dann mittendrin eine Naht nicht ganz genau auf die andere passt, ärgere ich mich auch noch darüber.
Ganz anders war es bei dieser Decke. Die Quadrate sind nämlich so schön groß, dass sogar echte Patchworkmuffel wie ich ihre Freude beim Nähen haben. Die Qualität der Decke überzeugt und der Preis erscheint mir angemessen. Schön wäre es, wenn es die Decke zukünftig auch in anderen (größeren) Größen geben würde.

Dawanda DIY Patchworkdecke

Auch unser Mini erfreut sich an der neuen Decke und hat sich gleich darin eingewickelt. Verstecken spielen hat er gerade für sich entdeckt. Es gibt nichts schöneres als sein Strahlen und Lachen wenn man fragt wo er sich denn versteckt hat und er dann mit einem Auge unter der Decke hervor lugt.

Dawanda DIY Patchworkdecke

Das schöne Kunstwerk links neben der Tür auf dem Bild oben ist im übrigen vom großen Söhnchen. Er möchte seit neustem seine Kunstwerke auch an der Wand aufhängen. Mama und Papa haben ja auch noch andere Bilder da hängen und da gehören seine doch schließlich dazu. Anfangs bestand er auf einen eigenen Nagel. Mittlerweile konnten wir ihn glücklicherweise  überzeugen, dass es Klebestreifen auch tut. Womit das mit dem Schöner Wohnen dann auch geklärt wäre. ;)  Ja ja, ich sage nur #lebenmitkindernisttoll!

Dawanda DIY Patchworkdecke

Dawanda DIY Patchworkdecke

Dawanda DIY Patchworkdecke

In Zukunft möchte ich gern auch die Kategorien Wohnideen, Deko und Inneneinrichtung noch weiter ausbauen. Welche Themen würden dich besonders interessieren? Ich freue mich über deinen Kommentar.

Stoffe:
Nähpaket Patchworkdecke von Stoffe.de

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte bewerte diesen Beitrag:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen bis jetzt.)
Loading...
Bei einer Bewertung speichern wir deine IP-Adresse um Missbrauch zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Julia

Julia

Julia ist die Gründerin von Textilsucht®, Mama von 2 Jungs, Onlinecoach, Bloggerin und seit 2014 nähverrückt und textilsüchtig. Sie liebt es zu reisen und hat Ende 2018 endlich Ihrem Traum in die Tat umgesetzt und lebt jetzt mit ihrem Mann Micha und ihren 2 Jungs in einem Wohnwagen.

Ähnliche Beiträge:

Schnittmuster Tankini Lynnea
eigene Schnittmuster

Beach Body – Mom Edition

Im Reinen mit sich selbst sein. Wer ist das schon wirklich? Immer frisch, strahlend, topfit, gepflegt und natürlich ewig jung – Frauen werden in unserer Gesellschaft mit einem strikten Schönheitsideal für ihren Körper unter enormen Druck gesetzt.

Weiterlesen »
Freebies

Nähen für Camper – neue Vorhänge im Wohnwagen

Die einfachste und schnellste Möglichkeit seinen Wohnwagen ein eigenes, ganz individuelles Design zu verpassen sind wahrscheinlich neue Gardinen. Wie du dir ganz leicht neue Gardinen oder Vorhänge für deinen Wohnwagen selber nähen kannst, zeige ich dir in dieser Nähanleitung.

Weiterlesen »
Klare Ansage!
Bist du auch genauso näh- und textilsüchtig wie ich? Oder suchst ein witziges Geschenk für die beste Nähfreundin? Dann hol dir jetzt die coolen Textilsucht Statement-Tassen und Accessoires von Textilsucht®.

Send this to a friend