Ein gestrickter Adventskranz ist dieses Jahr voll im Trend. Wie gut das ich mir schon vor einigen Jahren mal einen gestrickt hatte. Also war das Thema Adventskranz dieses Jahr eine ganz einfache Sache. Ein bisschen im Keller suchen und kramen, neue Kerzen drauf FERTIG!

Ich habe zuerst einen breiten Schal gestrickt und diesen dann auf der Unterseite vom Kranz zum Schlauch vernäht.

DSC_4671_edited

Herz und Fliegenpilz sind einfach von unten mit einer kleinen Sicherheitsnadel befestigt. So kann ich die Dekoration meines Adventskranzes einfach austauschen wie es mir gerade gefällt.

DSC_4670_edited

Für die Fransen habe ich wieder einen kurzen Schal gestrickt und das Ende zu Fransen verknotet. Den Schal habe ich an der Innenseite am Schlauch angenäht und so die Naht an der der Schlauch zusammen genäht ist verdeckt.

DSC_4672_edited

Im Inneren ist ein Styroporkranz, die Kerzenhalter kann man da sehr gut rein stecken. Die Schneeball-Kerzen gibt es hier. Eine Anleitung findet ihr zum Beispiel hier.

DSC_4669_edited

Wenn du meine nächsten Beiträge, Freebooks und neuen Schnittmuster nicht verpassen willst, trag dich einfach gleich hier unten als Blogabonnent ein und sichere dir deinen 20% Rabattgutschein für meine Ebooks. Du erhältst dann meine nächsten Beiträge und wichtige Neuigkeiten direkt per Mail. Du kannst mir natürlich auch ganz einfach auf Facebook oder Instagram folgen.

Linked: creadienstag

* Dieser Beitrag enthält evtl. gekennzeichnete Affiliate-Links zu Amazon. Für qualifizierte Verkäufe erhalten wir eine kleine Provision, mit der du unsere Arbeit unterstützt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Warenkorb

Abonniere jetzt unseren Newsletter und sichere dir einmal pro Monat die Gewinnchance für unsere Schnittmusterflatrate!

Unter allen Newsletterabonnenten verlosen jeweils einmal im Monat eine Schnittmusterflatrate im Wert von 69 Euro! Möchtest du mehr erfahren?

Send this to a friend